OB nicht allein zu Haus

6Bilder

Während der DGB Niederrhein mit etwa 100 Gewerkschaftern beim traditionellen Arbeitnehmerempfang der Stadt Duisburg im Vorfeld des 1. Mai demonstrativ vor dem Rathaus am Burgplatz blieb, auf Bannern kundtat „Wir akzeptieren keinen unaufrichtigen und verantwortungslosen Oberbürgermeister“, konnte OB Adolf Sauerland im Rathaus trotz der heftig umstrittenen Protestaktion rund 50 Teilnehmer begrüßen, darunter Vertreter der Christlich-Demokratischen Arbeitnehmerschaft, CDU-Vertreter, zwei Grüne (Ex-Bürgermeisterin Doris Janicki und Prof. Dieter Kantel) und „Abweichler“, die die Aktion nicht mittragen wollten.
WA-Fotos: Hannes Kirchner

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen