Er wird fehlen!
Trauer um Josef Krings

Josef "Jupp" Krings 
(1926-2019)

Alt-Oberbürgermeister Josef Krings, von den Bürgern ebenso liebe- wie respektvoll "Jupp" genannt, ist im Alter von 93 Jahren gestorben. 22 Jahre lang, von 1975 bis 1997, stand er an der Spitze der Stadt, vor allem aber stand er stets an der Seite der Duisburgerinnen und Duisburger.
Unvergessen bleibt sein Einsatz im Arbeitskampf Rheinhausen, wo er sich Seit' an Seit' mit den Stahlkochern für den Erhalt des damaligen Krupp-Werks stark machte.
Ins Gedächtnis geprägt hat sich Josef Krings aber auch, weil er – zu der Zeit längst nicht mehr im Amt – unmittelbar nach der Loveparade-Katastrophe Worte der tiefen Anteilnahme und aufrichtigen Trauer im Namen unzähliger Bürgerinnen und Bürger fand, während die damals in der Stadt Verantwortlichen schwiegen.
Den Kumpels ebenso verbunden wie den Kulturschaffenden, den Interessen der Kommune ebenso verpflichtet wie der internationalen Kontaktpflege: Josef Krings zeigte im Kleinen wie im Großen Größe.
Er wird fehlen!

Autor:

Lokalkompass Duisburg aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.