Diskussionsforum „Stadtentwicklung im Dialog" zur IGA 2027
Was hat Duisburg von der Gartenschau?

Der Hochfelder RheinPark soll zum „Zukunftsgarten“ werden, so Besucher von Nah und Fern anlocken.
  • Der Hochfelder RheinPark soll zum „Zukunftsgarten“ werden, so Besucher von Nah und Fern anlocken.
  • Foto: RVR/Stadt Duisburg
  • hochgeladen von Lokalkompass Duisburg

Das Dezernat für Stadtentwicklung und Umwelt veranstaltet am Mittwoch, 27. November, um 19 Uhr im Lehmbruck Museum, Friedrich-Wilhelm-Straße 40, ein Diskussionsforum mit Bürgerinnen und Bürgern zur Internationalen Gartenschau 2027 (IGA 2027).

Das Diskussionsforum soll die Möglichkeiten aufzeigen, welche die IGA 2027 bietet und sich mit der Fragestellung beschäftigen, welche Chancen eine solche Veranstaltung für Stadt und Region bietet. Welchen Wert hat eine IGA für Duisburg, was bleibt nachhaltig für die Stadt Duisburg? Über 200 Millionen Euro werden in der Region investiert, was hat Duisburg davon? Und schließlich ist zu erörtern, wie die Verbindung zwischen der IGA 2027 und der Stadt gestaltet werden kann.
Joachim Evers vom Planungsbüro RMP wird das Konzept für Hochfeld vorstellen, Nina Frense, Beigeordnete für Umwelt beim RVR, Martin Linne, Beigeordneter für Stadtentwicklung und Umwelt der Stadt Duisburg und Hanspeter Faas, der Geschäftsführer der BUGA 2019 Heilbronn, werden die Chancen für Duisburg diskutieren. Das Publikum kann sich mit Fragen und Anregungen im zweiten Teil der Veranstaltung beteiligen.
Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, an dem Diskussionsforum teilzunehmen. Weitere Informationen finden Interessierte auch im Internet unter www.duisburg.de/stadtentwicklung unter dem Menüpunkt „Aktuelles“.

Autor:

Lokalkompass Duisburg aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.