Bürgerinitiative gegen Wegfall der Bushaltestelle in Walsum

(V.l.n.r.) Jürgen Markert, Freund und Förderer, Sören Link, Kirsten Kreft und Georg Sommer, Leitender Psychologe Abteilung Rehabilitation in der Fachklinik St. Camillus.
  • (V.l.n.r.) Jürgen Markert, Freund und Förderer, Sören Link, Kirsten Kreft und Georg Sommer, Leitender Psychologe Abteilung Rehabilitation in der Fachklinik St. Camillus.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Susanne Schmengler

Die Fachklinik St. Camillus in Walsum ist alarmiert: "Wie schon einmal 2007, planen die Duisburger Verkehrsbetriebe erneut, die Haltestelle 'Krankenhaus Walsum' der Buslinie 905 vor dem Suchtmedizinischen Gesundheitszentrum Fachklinik St. Camillus einzusparen", sagt Kirsten Kreft, Bereichsleitung Qualifizierte Entzugs- und Motivationsbehandlung.
Die Bushaltestelle direkt vor der Klinik, die gemeindenah arbeitet, sei sowohl für die ambulanten und stationären Patienten der Klinik und Besucher des alkoholfreien Treffs „Teestube Camille“ als auch für die Besucher der Pfarrkirche St. Dionysius, des Pfarrbüros und des Pfarrheims ausgesprochen wichtig.
"Schon vor zehn Jahren setzte der Plan, diese Haltestelle komplett abzuschaffen, eine riesige Protestwelle in Gang", erinnert sich Kreft. "Im Schulterschluss mit den damaligen Walsumer Kommunalpolitikern der Linken und Grünen wurden Unterschriften gegen das Vorhaben gesammelt und dem damaligen Oberbürgermeister übergeben."
Nun formiert sich erneut Protest. Das Suchtmedizinische Gesundheitszentrum und die Katholische Kirchengemeinde St. Dionysius haben nach eigenen Angaben inzwischen 500 Unterschriften gesammelt, die Oberbürgermeister Sören Link bei einem Besuch in der Klinik übergeben wurden.
"Die Unterschriftenaktion läuft weiter und Bürger und Bürgerinnen, die den Protest mit ihrer Unterschrift unterstützen wollen, können dies im Foyer der Klinik tun", sagt Kirsten Kreft.
Auch zahlreiche Anwohner, die nicht vom Klinikbetrieb betroffen sind, dürften sich an dem Protest beteiligen.

Autor:

Susanne Schmengler aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.