Straßensperrung
Busse fahren in Duisburg-Stadtmitte eine Umleitung

Von Donnerstag, 6. Mai, circa 21.30 Uhr bis voraussichtlich Freitag, 7. Mai, circa 4 Uhr müssen die Busse der Linie 933 der Duisburger Verkehrsgesellschaft AG (DVG) in Duisburg-Stadtmitte eine Umleitung fahren. Grund hierfür ist der Einsatz eines Autokrans auf der Landfermannstraße zwischen den Einmündungen Neckarstraße und Mainstraße.
Die Busse fahren ab der Haltestelle „Stadttheater“ eine örtliche Umleitung über Neckarstraße, Kardinal-Galen-Straße, Mainstraße und Landfermannstraße. Ab da gilt der normale Linienweg. Die Gegenrichtung ist von der Maßnahme nicht betroffen.
Verkehrsinformationen zu Bus und Bahn gibt es im Internet unter: www.dvg-duisburg.de, bei der DVG-Telefonhotline unter Tel. 0203/6044555 und in der DVG-App. Die DVG-App steht für die gängigen iPhones und Android-Smartphones in den jeweiligen Stores kostenlos zum Download bereit. Aktuelle Informationen finden Sie auch in den sozialen Medien bei Face-book unter facebook.de/dvgduisburg oder bei Twitter unter twitter.com/dvg_verkehr.

Autor:

Lokalkompass Duisburg aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

28 folgen diesem Profil

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen