Die Liebesparade bei der Unfallkasse

"Blickpunkt UK NRW Zeitschrift der Unfallkasse Nordrhein-Westfalen" heißt die Zeitschrift der Unfallkasse Nordrhein-Westfalen. Die Redaktion ist - wie die Unfallkasse - in Düsseldorf ansässig. Die Zeitschrift ist für die Mitglieder der Unfallkasse kostenlos. Da kein Preis angegeben ist, ich die Zeitschrift auch noch nicht im Fachhandel gesehen habe, bin ich mir nicht sicher, ober sie dort überhaupt erhältlich ist.

Mir liegt das Heft 01 vom Frühjahr 2012 als Besprechungsexemplar vor. Die Titelseite ziert ein großformatiges Farbfoto. Darauf ist zu sehen, wie jemand in einem Simulator das Fahren mit Blaulicht und Martinshorn übt. Der dazugehörige mehrseitige Bericht folgt gleich zu Bericht des Heftes. Der Artikel "Taxi statt Rettungswagen" geht dem Thema "Beförderung von Schülern und Kindergartenkindern nach einem Unfall in der Schule oder Kita" nach.

Aus lokaler Duisburger Sicht sind zwei Artikel interessant, die auf die Tragödie der Loveparade zurückblicken. Hier geht es zum Glück mal nicht um die leidige Schuldfrage. Es steht vielmehr das Thema Rehabilitation und die Beantragung von Hilfsgeldern im Vordergrund. Erstaunlich sind für mich (als außenstehenden Duisburger, der nicht direkt von der Loveparade betroffen ist) zweierlei Sachen.

Wieso muß jetzt, fast zwei Jahre nach der Tragödie, auf die Hilfsgelder hingewiesen werden? Ist die materiell-finanzielle Situation der Opfer etwa immer noch nicht geklärt?

Die andere Sache ist die, daß der Text in diesem Mitteilungsblättchen der Sozialversicherung erscheint. Wäre es nicht sinnvoll gewesen, einen solchen Beitrag gezielt in der örtlichen Tagespresse zu veröffentlichen und dann auch eine Zwischenbilanz über die bisherigen Erfolge und noch zu erledigen Arbeiten beizufügen? Aber egal. Es ist schon schlimm genug, daß überhaupt über dieses Thema geredet werden muß.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen