Gesundheitsmesse "Vivare": Bewusst aktiv leben!

Wie in den erfolgreichen Vorjahren, verspricht auch die „Vivare 2014“ ein abwechslunsgreiches Messeprogramm mit zahlreichen Ausstellern. Archivfoto: Kirchner
  • Wie in den erfolgreichen Vorjahren, verspricht auch die „Vivare 2014“ ein abwechslunsgreiches Messeprogramm mit zahlreichen Ausstellern. Archivfoto: Kirchner
  • hochgeladen von Lokalkompass Duisburg

Am Wochenende, 5. und 6. April, findet von 10 bis 17 Uhr die Gesundheitsmesse „Vivare“ im CityPalais Duisburg statt – bei freiem Eintritt und mitten in der Innenstadt. Ein buntes Programm wartet auf die Besucher: An den Messeständen informieren Aussteller aus dem Gesundheitswesen, es gibt einen Mix aus Vorträgen, Mitmachaktionen, Vorführungen und Ausstellungen.

Ganz wichtig: Etliche Experten stehen für persönliche Beratungsgespräche zur Verfügung, denn Gesundheit ist nicht immer etwas für die große Bühne. Live-Musik, Kinderaktionen und ein großes Gewinnspiel runden das Wochenende ab – eben alles unter dem Motto: bewusst aktiv leben.

Und auch das Team des Wochen Anzeigers ist an beiden Tagen mit einem Stand vor Ort.

Den Startschuss zur Vivare gibt‘s gleich zu Beginn von höchster Stelle: Am Samstag, um 10 Uhr, eröffnet Bürgermeister Manfred Osenger die Gesundheitsmesse offiziell. Danach geht’s los mit dem abwechslungsreichen Programm: Zum Einstieg können Besucher die asiatische Bewegungskunst Lishi kennenlernen und ihre wohltuende Wirkung bei einer Mitmachaktion selbst ausprobieren.

Später zeigen Kinder und Jugendliche bei HipHop- und StreetDance-Vorführungen, was sie drauf haben. Parallel wird ein interessantes Vortragsprogramm geboten: Wissen Sie eigentlich, was Ihr Kind im Internet tut? Welche Chancen, aber auch welche aktuellen Gefahren mit der Nutzung Sozialer Netzwerke wie Facebook oder WhatsApp verbunden sind, zeigt Andreas Breuer, Medienberater der Schulen in Mülheim und Oberhausen. Er steht für anschließende Beratungen genau so zur Verfügung wie Fachärzte der Helios Kliniken nach deren Vorträgen über „Tabuthema Inkontinenz“ und „Volkskrankheit Diabetes“.

Erich Schützendorf, Buchautor und Experte für Demenz und Pflege, setzt sich am Nachmittag für Menschen mit Demenz und ihr „Recht auf Eigensinn“ ein, aber auch dafür, dass Pflegende sich bei allem Einsatz nicht selbst vergessen dürfen.
Wer ganz in Ruhe einfach schauen will, kann dies ebenfalls tun: Zum Beispiel zeigt der Landessportbund Nordrhein-Westfalen mit seinen Ausstellungen „Überwinde deinen inneren Schweinehund“ und „Gemeinsam aktiv“, welche Bedeutung Bewegung und Sport für die Bedürfnisse und Wünsche von Familien haben.

Sonntag geht‘s dann ebenso vielfältig weiter: Vorführungen zu Kampfkunst und Selbstverteidigung stehen genau so auf dem Programm wie Vorträge zu Stressbewältigung und Ernährung. Sinan Bozkurt (vegetarisches/veganes Restaurant „LoLu“) hält einen Vortrag über Ernährung in türkischer Sprache. Und wer sich über Vorzüge und Umsetzbarkeit von veganer Ernährung informieren möchte, ist am Stand des veganen Cafès „Krümelküche“ bestens aufgehoben: Hier stehen die Macher mit Rat, Tat und natürlich veganen Köstlichkeiten bereit!

Zwischen 13 und 15 Uhr haben die Messebesucher die Gelegenheit, sich über Patientenverfügungen zu informieren. Palliativmediziner Dr. med. Mathias Heer lädt ein, sich mit diesem Thema auseinanderzusetzen – und zwar so, wie es individuell passt: In Vorträgen mit Diskussionsrunden oder im persönlichen Beratungsgespräch.

Am Sonntagnachmittag klingt die Messe bei akustischem Country-Blues der Band „Freeway Cash“ aus. Kinder sind an beiden Tagen im betreuten Spielbereich bestens aufgehoben, so dass wirklich alle ein sorgloses Wochenende verbringen können. Der Eintritt ist frei!

Autor:

Lokalkompass Duisburg aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.