Busse der DVG müssen in Duisburg-Walsum eine Umleitung fahren
Haltestelle „Bahnhofstraße“ entfällt

Die Fahrgäste der Linien 905, 915, 919 und SB40, müssen sich in Walsum auf Änderungen der Linien einstellen.
  • Die Fahrgäste der Linien 905, 915, 919 und SB40, müssen sich in Walsum auf Änderungen der Linien einstellen.
  • Foto: Symbolfoto DVG
  • hochgeladen von Marcel Faßbender

Ab Montag, 21. Januar, Betriebsbeginn, müssen die Busse der Linien 905, 915, 919 und SB40 der Duisburger Verkehrsgesellschaft AG (DVG) in Walsum eine Umleitung fahren. Grund hierfür ist der zweite Bauabschnitt der Ausbauarbeiten des Franz-Lenze-Platzes.

Dies hat zur Folge, dass die Haltestelle „Bahnhofstraße“ der Linie 905 entfällt. Die DVG bittet die Fahrgäste die Haltestelle „Am Römerberg“ zu nutzen. Die Haltestelle „Am Römerberg“ wird auf die Königstraße hinter den Einmündungsbereich der Römerstraße verlegt. Die Haltestelle „Bahnhofstraße“ der Linie SB40 wird auf die Bahnhofstraße vor den Einmündungsbereich zum Franze-Lenze-Platz verlegt. Die Abfahrthaltestelle „Overbruch“ der Linie SB40 wird auf die Römerstraße südlich des Kreisverkehrs verlegt. Zusätzlich wird eine Ausstiegshaltestelle „Overbruch“ auf der Herzogstraße vor dem Verteilerkreis eingerichtet.

Betroffene Linien:
905, 915, 919 und SB40

Verlegte Haltestellen:
„Am Römerberg“, „Bahnhofstraße“ (Linie SB40), „Overbruch“ (Linie SB40)

Entfallene Haltestelle:
„Bahnhofstraße“ (Linie 905)

Verkehrsinformationen zu Bus und Bahn gibt es im Internet unter www.dvg-duisburg.de, bei der DVG-Telefonhotline unter der Rufnummer 0203 60 44 555 und in der DVG-App. Die DVG-App steht für die gängigen iPhones und Android-Smartphones in den jeweiligen Stores kostenlos zum Download bereit. Aktuelle Informationen finden Sie auch in den sozialen Medien bei Face-book unter facebook.de/dvgduisburg oder bei Twitter unter twitter.com/dvg_verkehr.

Autor:

Marcel Faßbender aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.