IHK-"Starthelfer": Wie Azubis die passenden Betriebe finden ...

BU-Vorschlag: Starthelferin Özlem Erdogan bringt Jugendliche und Unternehmen zusammen.
4Bilder
  • BU-Vorschlag: Starthelferin Özlem Erdogan bringt Jugendliche und Unternehmen zusammen.
  • Foto: IHK
  • hochgeladen von Lokalkompass Kreis Wesel

Wie sehen die Ausbildungschancen für Schülerinnen und Schüler derzeit aus? Welche Berufsalternativen gibt es, und wie kann der Prozess zur Berufsentscheidung im Unterricht gestaltet werden? Diese und weitere Fragen beantwortetet die Niederrheinische Industrie- und Handelskammer Duisburg-Wesel-Kleve am Donnerstag, 22. Mai, von 9 bis 15 Uhr, in einer Starthelfer-Sprechstunde speziell für Lehrkräfte und Ansprechpartner aus dem Bereich Berufs- und Studienorientierung.

In dieser Zeit hat die IHK eine Hotline eingerichtet, um Lehrerinnen und Lehrer auch auf freie Ausbildungsplätze in eher unbekannten Branchen aufmerksam zu machen. Diese können dann als Alternative in den Prozess der Berufsentscheidung miteinbezogen werden. Denn auch in den weniger überlaufenen oder mit Vorurteilen behafteten Ausbildungsberufen gibt es gute Beschäftigungs- und Entwicklungschancen.

Im Rahmen der landesweiten Hotline-Aktion der NRW-IHKs stehen den Lehrkräften und Ansprechpartnern für Berufs- und Studienorientierung die Starthelfer Reinhard Zimmer (Telefon 0203 2821-495) und Özlem Erdogan (Telefon 0203 2821-205) zur Verfügung.

Der kostenlose Beratungsservice wird durch das Projekt „Starthelfende Ausbildungsmanagement“ ermöglicht, das aus Mitteln der Europäischen Union und des Ministeriums für Arbeit, Integration und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen gefördert wird.

Autor:

Lokalkompass Kreis Wesel aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

19 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen