Busse fahren in Hochemmerich eine Umleitung
Krefelder Straße wegen der Kirmes gesperrt

Aufgrund der Kirmes in Hochemmerich müssen Busse der DVG eine Umleitung fahren. Darüber hinaus entfallen Haltestellen und werden verlegt.
  • Aufgrund der Kirmes in Hochemmerich müssen Busse der DVG eine Umleitung fahren. Darüber hinaus entfallen Haltestellen und werden verlegt.
  • Foto: LK
  • hochgeladen von Marcel Faßbender

Ab Mittwoch, 6. Oktober, Betriebsbeginn, bis Mittwoch, 13. Oktober, im Laufe des Tages müssen die Busse der Linien 920, 921, 922, 923, 924, 925 und NE2 der Duisburger Verkehrsgesellschaft AG (DVG) und die Linien 912, 914 und 927 der NIAG und die Linie NE27 der SWK in Hochemmeich/Rheinhausen eine Umleitung fahren. Grund hierfür ist die Sperrung der Krefelder Straße zwischen den Einmündungen Friedrich-Alfred-Straße und Atroper Straße sowie der Atroper Straße und der Kreuzstraße aufgrund der Kirmes Hochemmerich/Rheinhausen.

Linien 912, 922, 927 und NE27:
In Fahrtrichtung Rheinhausen Markt Endstelle fahren die Busse ab der Haltestelle „Friedrich-Ebert-Straße“ eine örtliche Umleitung über die Krefelder Straße und Friedrich-Alfred-Straße zur Haltestelle „Friedrich-Alfred-Straße“ der Linie 914. Weiter geradeaus zur Haltestelle „Schwarzenberger Straße“, weiter über die Schwarzenberger Straße, Atroper Staße und Kreuzstraße. Ab da gilt der normale Linienweg. Die Haltestelle „Rheinhausen Markt“ entfällt. Die Haltestelle „Friedrich-Alfred-Straße“ wird auf die Friedrich-Alfred-Straße verlegt. Eine zusätzliche Ersatzhaltestelle „Atroper Straße“ zum Umsteigen wird in der Schwarzenberger Straße eingerichtet.

In Fahrtrichtung Godesberger Straße, Vlyun und Krefeld fahren die Busse ab der Ersatzhaltestelle „Atroper Straßer“ eine örtliche Umleitung über die Schwarzenberger Straße und Friedrich-Alfred-Straße zur Haltestelle „Schwarzenberger Straße“. Weiter über die Krefelder Straße zur Haltestelle „Friedrich-Alfred-Straße“. Ab da gilt der normale Linienweg. Die Haltestelle „Rheinhausen Markt“ entfällt. Eine zusätzliche Ersatzhaltestelle „Atroper Straße“ zum Umstieg wird in der Schwarzenberger Straße eingerichtet.

Linie 914:
In Fahrtrichtung Hohenbudberg fahren die Busse ab der Haltestelle „Willy-Brandt-Kolleg“ eine örtliche Umleitung über die Friedrich-Ebert-Straße und Krefelder Straße zur Haltestelle „Friedrich-Ebert-Straße“, weiter über Krefelder Straße und Friedrich-Alfred-Straße zur Ersatzhaltestelle „Friedrich-Alfred-Straße“. Weiter zur Haltestelle „Schwarzenberger Straße“. Weiter über die Schwarzenberger Straße, Atroper Straße und Krefelder Straße zur Haltestelle „Atroper Straße“. Die Haltestellen „Rheinhausen Markt“ und „Rheinhausenhalle“ entfallen. Die Haltestellen „Friedrich-Alfred-Straße“ und „Schwarzenberger Straße“ werden Seitenverkehrt angefahren. Eine zusätzliche Ersatzhaltestelle „Atroper Straße“ wird zum Umstieg in der Schwarzenberger Straße eingerichtet.

In Fahrtrichtung Moers fahren die Busse ab der Haltestelle „Ursulastraße“ über die Atroper Straße zur Haltestelle „Atroper Straße“, weiter über die Krefelder Straße, zurück zur Kreuzung Atroper Straße, Schwarzenberger Straße und Friedrich-Alfred-Straße zur Haltestelle „Schwarzenberger Straße“, weiter über die Friedrich-Alfred-Straße und Krefelder Straße zur Haltestelle „Friedrich-Alfred-Straße“, weiter über die Krefelder Straße, Frierich-Ebert-Straße und Schwarzenberger Straße zur Haltestelle „Willy-Brandt-Kolleg“. Ab da gilt der normale Linienweg. Die Haltestellen „Rheinhausen Markt“ und „Rheinhausenhalle“ entfallen. Die Haltestellen „Friedrich-Alfred-Straße“ und „Schwarzenberger Straße“ werden Seitenverkehrt angefahren. Eine zusätzliche Ersatzhaltestelle „Atroper Straße“ wird zum Umstieg in der Schwarzenberger Straße eingerichtet.

Linien 920, 921 und NE2:
In Fahrtrichtung Duisburg fahren die Busse ab der Haltestelle „Friedrich-Ebert-Straße“ eine örtliche Umleitung über die Krefelder Straße und Friedrich-Alfred-Straße zur Ersatzhaltestelle „Freidrich-Alfred-Straße“, weiter bis zur Haltestelle „Schwarzenberger Straße“, weiter über die Schwarzenberger Straße bis zur Ersatzhaltestelle „Atroper Straße“. Ab da gilt der normale Linienweg. Die Haltestelle „Rheinhausen Markt“ entfällt. Die Haltestelle „Atroper Straße“ wird in die Schwarzernberger Straße vor die Hausnummer 5 verlegt. Die Haltestelle „Friedrich-Alfred-Straße“ wird um die Ecke auf die Friedrich-Alfred-Straße verlegt.

In den Fahrtrichtungen Kaldenhausen, Moers und Rumeln fahren die Busse ab der Haltestelle „Werthauser Straße“ eine örtliche Umleitung über die Atroper Straße zur Ersatzhaltestelle „Atroper Straße“, weiter über die Schwarzenberger Straße und Friedrich-Alfred-Straße zur Haltestelle „Schwarzenberger Straße“ weiter geradeaus und über die Krefelder Straße zur Haltestelle „Friedrich-Alfred-Straße“. Die Haltestelle „Rheinhausen Markt“ entfällt. Die Haltestelle „Atroper Straße“ wird in die Schwarzenberger Straße vor die Hausnummer 6 verlegt.

Linien 923 und 924:
In den Fahrtrichtungen Baerl und Winkelhausen fahren die Busse ab der Haltestelle „Rheinhausenhalle“ eine örtliche Umleitung über die Schwarzenberger Straße und Friedrich-Alfred-Straße zur Haltestelle „Schwarzenberger Straße“, weiter Friedrich-Alfred-Straße und Krefelder Straße zu Haltestelle „Friedrich-Alfred-Straße“. Ab da gilt der normale Linienweg. Die Haltestellen „Rheinhausen Markt“ und „Atroper Straße“ entfallen.

In Fahrtrichtung Dubliner Straße und Kaldenhausen fahren die Busse eine örtliche Umleitung ab der Haltestelle „Friedrich-Ebert-Straße“ über die Krefelder Straße und Friedrich-Alfred-Straße zur Ersatzhaltestelle „Friedrich-Alfred-Straße“, weiter zur Haltestelle „Schwarzenberger Straße“, weiter über die Schwarzenberger Straße zur Haltestelle „Rheinhausenhalle“. Ab da gilt der normale Linienweg. Die Haltestellen „Rheinhausen Markt“ und „Atroper Straße“ entfallen. Die Haltestelle „Friedrich-Alfred-Straße“ wird zur Ersatzhaltestelle „Friedrich-Alfred-Straße“ in der Friedrich-Alfred-Straße verlegt.

Linie 925:
In Fahrtrichtung Rheinhausen Markt fahren die Busse ab der Haltestelle „Ursulastraße“ eine Umleitung über die Atroper Straße und Kreuzstraße zur Wendeschleife und zurück zur Haltestelle „Atroper Straße“. Die Haltestellen „Schwarzenberger Straße“, „Friedich-Alfred-Straße“ und „Rheinhausen Markt“ entfallen.

In Fahrtrichtung Rumeln fahren die Busse ab der Starthaltestelle „Atroper Straße“ eine Umleitung über die Atroper Straße zur Haltestelle „Ursulastraße. Ab da gilt der normale Linienweg. Die Haltestellen „Schwarzenberger Straße“, „Friedich-Alfred-Straße“ und „Rheinhausen Markt“ entfallen.

Betroffene Linien:
912, 914, 920, 921, 922, 923, 924, 925, 927, NE2 und NE27

Entfallende Haltestellen:
„Rheinhausen Markt“, „Rheinhausenhalle“ (nur 914), „Schwarzenberger Straße“ (nur 925), „Friedrich-Alfred-Straße“ (nur 925)

Verlegte Haltestellen:
„Friedrich-Alfred-Straße“

Zusätzliche Haltestelle:
Ersatzhaltestelle „Atroper Straße“

Autor:

Lokalkompass Duisburg aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

30 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen