Kühne + Nagel macht Duisburger Hafen mit Neuprojekt zu seinem weltgrößten Standort

Hans-Georg Brinkmann (links), Vorsitzender der Geschäftsleitung der deutschen Kühne + Nagel-Organisation, und Erich Staake, Vorstandsvorsitzender der Duisburger Hafen AG beim ersten Spatenstich
  • Hans-Georg Brinkmann (links), Vorsitzender der Geschäftsleitung der deutschen Kühne + Nagel-Organisation, und Erich Staake, Vorstandsvorsitzender der Duisburger Hafen AG beim ersten Spatenstich
  • Foto: Pressefoto: duisport
  • hochgeladen von Harald Molder

Die duisport-Gruppe errichtet für Kühne + Nagel einen neuen Logistikkomplex. Mit dem offiziellen Spatenstich gab es am Mittwoch einen symbolischen Auftakt für den Bau von drei Hallen und einen Bürotrakt mit insgesamt 22.000 Quadratmetern Nutzfläche.

Bereits Ende Juli 2012 sollen die Arbeiten abgeschlossen sein. Damit baut der Logistikdienstleister Kühne + Nagel seinen Standort im Duisburger Hafen auf fast 185.000 qm Hallenfläche zum weltweit Größten aus.

Von hier aus wickelt das Unternehmen im Auftrag eines global agierenden Großkunden aus der Konsumgüterindustrie dann die Kommissionierung, Lagerung sowie die Distribution von Reinigungs- und Pflegemitteln in die Märkte Deutschland und Österreich ab.

Es werden rd. 50 neue Arbeitsplätze geschaffen.

Autor:

Harald Molder aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen