Marketing Club Duisburg Neiderrhein war Gast bei XELLA im Duisburger Süden

6Bilder

Eine neue, interessante Location hatte der Marketing Club Duisburg Niederrhein für seinen Clubabend im April ausgesucht, nämlich die Unternehmenszentrale der XELLA GmbH in Huckingen. Und wie immer war es ein interessanter Mix aus Information und Erfahrungsaustausch.

Nachdem Iris Graszt vom Vorstand des Marketing Club die Gäste begrüßt hatte, gab Sebastian Klug, Leiter Marketing / Produktmanagement bei XELLA, eine Einführung in die Unternehmensgeschichte.

Unter den Marken Ytong, Silka und Ytong Multipor bietet Xella Deutschland ein flächendeckendes Produktsortiment an, mit dem bereits heute schon die energetischen Anforderungen von morgen erfüllt werden können.

Xella Deutschland produziert und vertreibt Porenbeton und Kalksandsteine für den Wohnungs- und Wirtschaftsbau. Die Tochter der Xella International GmbH ist dabei mit den Marken Silka für Kalksandstein und Ytong für Porenbeton Marktführer und mit der Mineraldämmplatte Ytong Multipor Kompetenzführer im Bereich Innendämmung.

Xella International, der Duisburger Hersteller von Wand- und Trockenbaustoffen, bündelt die Kompetenzen der Marken Ytong, Silka, Hebel und Fermacell.

Das Angebot von Xella Deutschland umfasst die gesamte Porenbeton- und Kalksandstein-Produktpalette. Es reicht vom kleinformatigen Stein bis hin zu großformatigen Bausystemen und wird ergänzt durch Ytong Multipor Mineraldämmplatten, die wegen ihrer kapillaraktiven Eigenschaften speziell für die Innendämmung große Vorteile bieten.

Den rund 50 anwesenden Teilnehmern wurden Proben der unterschiedlichen Produkte gezeigt. Zudem gab es einen Einblick in die Distributionsstruktur, die zu 95 % über den Baustofffachhandel stattfindet und b´nur zu 5 % über Baumärkte.

Der interessante Teil kam allerdings in dem Vortrag über die Marketing Maßnahmen des Unternehmens. Hierfür stand Sebastian Zirnbauer von der Werbeagentur „kempertrautmann west“ in Düsseldorf Rede und Antwort.

In seinem Vortrag stellte er die neue Werbekampagne für das Produkt „Ytong“ der Firma XELLA vor. Hierbei ging es in erster Linie darum, dieses „vom Baustoff zum Gesprächsstoff“ werden zu lassen. Es war beeindruckend, wie man die „Ytong“ Palette als gelben Würfel als Block in seiner natürlichen Umgebung, nämlich einer Baustelle, platziert hat. Unterschiedliche Headlines sollen Emotionalität und Begeisterung bei den verschiedenen Zielgruppen bewirken. Ein Spruch wie „Intelligenz ist der beste Baustoff“ sei beispielsweise ein Eyecatcher für Architekten.

Der Druck der verschiedenen Werbesprüche auf das Endprodukt soll zudem einen Wiedererkennungseffekt auf den Baustellen bewirken und erfüllt einen zusätzlichen Werbeeffekt „vor Ort“.

Zusätzlich ist auch an einen Auftritt in den „social medias“ gedacht, die heute fast schon eine Pflichtveranstaltung für Unternehmen darstellen.

Zum Abschluss wurden von Vizepräsidentin Karin Oeser und Mario Mais, der im Beirat des Clubs für die Programmgestaltung zuständig ist, der Termin für den nächsten Clubabend sowie die beiden großen Highlights im Jahresprogramm, der „TARGO BANK RUN“ und die „Drachenboot Fun Regatta“ vorgestellt. Alles in Allem war es wieder ein informativer Abend des Marketing Club Duisburg Niederrhein.

Eine Fotostrecke zu dem informativen Abend hat Detlef Schmidt hier eingestellt:

http://www.lokalkompass.de/duisburg/ratgeber/fotostrecke-marketing-club-duisburg-niederrhein-war-gast-bei-xella-im-duisburger-sueden-d166075.html/action/lesen/1/recommend/1/

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen