Reflux - Feuer im Bauch
Online-Vortrag über Ursachen und moderne Behandlungsformen von Sodbrennen am 13.09.2021

Die gastroösophageale Refluxkrankheit ist in der westlichen Welt die häufigste gutartige Erkrankung des oberen Gastrointestinaltraktes. Die Inzidenz ist steigend. In Deutschland leiden ca. 15 – 20 % der Bevölkerung an einer gastroösophagealen Refluxkrankheit. Der sogenannte Reflux belastet die Betroffenen sehr und beeinträchtigt das allgemeine Wohlbefinden, das tägliche Leben und auch den Schlaf. Das Hochlaufen der Magensäure in die Speiseröhre führt zu Entzündungen. Durch die chronische Entzündung kommt es zu Veränderungen der Speiseröhrenschleimhaut (Barrett-Oesophagus), was zu narbigen Verengungen mit Schluckstörungen führen kann. Durch den Rückfluss des sauren Magensaftes bis an die Stimmbänder zeigen die Patienten oft Symptome wie Heiserkeit, häufiges Räuspern, chronisches Husten oder sogar Asthma. Auch Herzschmerzen können von der Speiseröhre kommen und müssen nicht immer Ausdruck einer Herzerkrankung sein. In seltenen Fällen kann es zu einer Krebserkrankung der Speiseröhre kommen.

Herr Stratos Chondros, Oberarzt der Chirurgischen Klinik I  des Johanniter Krankenhauses in Duisburg-Rheinhausen und Spezialist für Funktionsdiagnostik an der Speiseröhre, informiert in dem Onlinevortrag am 23.09.2021 um 18.00 Uhr über Diagnostik- sowie Therapiemöglichkeiten bei der Refluxkrankheit. 

Über folgenden Link gelangen Sie zur kostenlosen Veranstaltung: https://vhs.link/jpqRy2

Autor:

Sandra Kalkmann aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen