Unzumutbarer Zustieg in die Rheinbahnwagen der Linie U 79

Verägern die Fahrgäste - Wagen der "4000er" Baureihe der Rheinbahn
6Bilder
  • Verägern die Fahrgäste - Wagen der "4000er" Baureihe der Rheinbahn
  • hochgeladen von Harald Molder

Viele ältere Mitbürger und auch Fahrgäste mit Behinderungen oder Mütter mit Kinderwagen beschweren sich zunehmend über die von der Düsseldorfer Rheinbahn auf der U Bahn Linie 79 eingesetzten Wagen der "4000er" Serie, die mit viel zu hohen Trittstufen auch im Duisburger Stadtgebiet fahren!

Bei den Hochbahnsteigen ist dieses alles kein Problem, aber die Niedrigbahnsteige zwischen "Im Schlenk" und "Platanenhof", die in den kommenden Jahren ebenfalls mit Hochbahnsteigen ausgestattet werden sollen, ist es diesen Personengruppen nicht möglich, ohne Probleme in die Bahnen einzusteigen!

Es sind nur zwei Trittstufen vorhanden mit einer Tritthöhe von gut 40 cm! Eine Zumutung und eine gefährliche Stolperfalle. Schon desöfteren wurde die Rheinbahn und auch die DVG auf diesen Misstand hingewiesen udn darum gebeten, die Bahnen nicht mehr auf der Duisburger Linie einzusetzen! Geändert hat sich nichts!

"Muss erst etwas passieren und sich jemand hier die Knochen brechen!" fragt eine fast 85 jährige Dame aus Buchholz mit Rollator nach einer Kletterpartie, bei der sie fast aus der Bahn gestürzt wäre!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen