Update: Bombe im Rheinvorland in Duisburg-Homberg erfolgreich entschärft!

Update:

Die Bombe wurde erfolgreich entschärft, der Rhein für die Schifffahrt wieder freigegeben!

In Duisburg-Homberg wurde eine englische Fünf-Zentner-Bombe mit einem gefährlichen Säurezünder am Rheinvorland, Höhe PCC Stadion, gefunden.

Aufgrund geltender Bestimmungen muss diese schnellstmöglich durch den Kampfmittelbeseitigungsdienst entschärft werden. Das Bürger- und Ordnungsamt organisiert derzeit die weiteren Maßnahmen.

Weder in der Evakuierungszone noch in der Sicherheitszone leben Personen.

Lediglich die Schifffahrt ist von der Entschärfung betroffen. Der Rhein wird diesbezüglich derzeit gesperrt.

Die Entschärfung wird schnellstmöglich durchgeführt. Spaziergänger im betroffenen Bereich werden jetzt vom Bürger- und Ordnungsamt umgehend aufgefordert, das Gebiet zu verlassen.

Informationen gibt es auch über Call Duisburg unter Tel. 0203/283-2000 und das Gefahrentelefon der Feuerwehr unter 0800 112 13 13. Auch die Warnapp NINA informiert über Gefahrenlagen wie zum Beispiel Bombenentschärfungen.

Autor:

Lokalkompass Duisburg aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.