Alt-Hamborn
Vollsperrung der A59-Ausfahrt „Duisburg-Marxloh“

An der A59-Ausfahrt 5 „Duisburg-Marxloh“ in Fahrtrichtung Dinslaken führen die Wirtschaftsbetriebe Duisburg ab Montag, 11. Februar, 9 Uhr Arbeiten zum Aus-tausch eines Signalmastes durch und sperren die Linksabbiegerspur der Abfahrt. Autofahrer können nur noch geradeaus auf die Walter-Rathenau-Straße und rechts auf die Duisburger Straße fahren. Der Verkehr an der Kreuzung wird an diesem Tag von der Polizei geregelt. Umleitungen werden eingerichtet.

Von Dienstag, 12. Februar, 4 Uhr bis voraussichtlich 14. Februar wird die Ausfahrt dann vollständig gesperrt.

Ab Mittwoch, 20. Februar, 9 Uhr wird die Linksabbiegerspur erneut gesperrt, aber die Arbeiten voraussichtlich noch am selben Tag abgeschlossen sein.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen