“Ziegenpeter“ - die neue Attraktion im Rheinpark Hochfeld

Roselyn Rogg, Geschäftsführerin der WfBM (im Vordergrund) mit Eröffnungsgästen, u.a. OB Sauerland und jobcenter-Chef Norbert Maul
3Bilder
  • Roselyn Rogg, Geschäftsführerin der WfBM (im Vordergrund) mit Eröffnungsgästen, u.a. OB Sauerland und jobcenter-Chef Norbert Maul
  • Foto: (Foto: Presseamt Duisburg)
  • hochgeladen von Harald Molder

Am 27. Mai 2011 wurde eine neue Gastronomieeinrichtung im Rheinpark in Duisburg-Hochfeld eingeweiht. Der „Ziegenpeter am Rheinpark“ – so der Name des Restaurants – wird von der Duisburger Werkstatt für Menschen mit Behinderung gGmbH betrieben.

„Nach dem Lokal Der Kleine Prinz in der Innenstadt ist Der Ziegenpeter das neueste Projekt der WfBM, in dem Menschen mit Behinderung mitten in der Gesellschaft arbeiten können“, freut sich Geschäftsführerin Roselyne Rogg.

Zehn Menschen mit Behinderung werden in der neuen Gastronomie im Rheinpark eine Beschäftigung finden.

Das Küchenkonzept sieht eine regionale, bodenständige Küche vor mit frischgebackenem Brot und vielen hausgemachten Speisen. Das reiche Angebot an Ziegenkäseprodukten auf der Speisekarte und die naturnahe Lage haben zur Namensgebung geführt, die inspiriert wurde durch die Figur aus der Heidi-Geschichte.

Der Ziegenpeter beeindruckt aber nicht nur durch seine Küche, sondern auch durch seine tolle Aussicht auf den Rhein. Wer will, kann sich einen Picknickkorb vorbestellen und ganz ohne eigene Mühen ein Picknick im Rheinpark genießen. Ein Veranstaltungskalender wird in Kürze zu besonderen Events rund um den Rheinpark und den Ziegenpeter einladen.

Oberbürgermeister Adolf Sauerland dankte bei der Eröffnung den Sponsoren Wirtschaftsbetriebe und Sparkasse, die durch ihre Unterstützung den Bau erst möglich gemacht haben.

Einen ganz besonderen Dank richtete er an das jobcenter Duisburg, das über Arbeitsgelegenheiten 20 Arbeiterinnen und Arbeiter unterschiedlicher Gewerke finanziert hatte und so maßgeblich am Bau des neuen Gebäudes beteiligt war.

Der Oberbürgermeister identifizierte bei diesem Projekt gleich drei Gewinner: den Rheinpark, der eine neue Attraktion erhielt, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die einen tollen Arbeitsplatz bekommen, und alle anderen, weil sie jetzt ein tolles Ausflugsziel haben, an dem man die Seele baumeln und obendrein noch lecker essen und trinken könne.

Im Internet unter: www.ziegenpeter-duisburg.de

Autor:

Harald Molder aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen