Bildervortrag beim RadlerTreff in Homberg
Die Burgenroute - eine Zeitreise mit hohem Erlebniswert

Das Ehepaar Sabine und Herbert Gubbels, zusammen 146 Jahre jung, berichtet über eine bemerkenswerte Radtour.     Foto: ADFC
  • Das Ehepaar Sabine und Herbert Gubbels, zusammen 146 Jahre jung, berichtet über eine bemerkenswerte Radtour. Foto: ADFC
  • hochgeladen von Reiner Terhorst

Der ADFC Duisburg lädt am Dienstag, 12. November, zum monatlichen RadlerTreff ins Ev. Gemeindezentrum an der Kirchstraße 109 in Homberg-Hochheide. Ab 19.30 Uhr gibt es einen interessanten Bildervortrag über eine Radtour vom Ehepaar Sabine und Herbert Gubbels, zusammen 146 Jahre jung. Sie begaben sich 2018 mit Pedelec und Zeltausrüstung auf diese wenig bekannte Route.

Die Burgenroute 1954 von Mannheim bis Nürnberg gegründet und nach Öffnung des Eisernen Vorhanges bis Prag erweitert, umfasst heute ca. 1300 km. „Abwechslungsreiche Landschaften wie etwa das Neckartal, das Hohenloher Land, die Frankenhöhe, die Fränkische Schweiz, das Fichtelgebirge und der Kaiserwald faszinierten uns jeden Tag aus Neue“, so Herbert Gubbels.

Entlang dieser Route befinden sich wie Perlen an einer Kette trutzige Burgen, prachtvolle Schlösser und barocke Residenzen. Geschichtsträchtige Städte, Juwelen der mittelalterlichen Baukunst wie Heidelberg, Rothenburg o. d. Tauber, Nürnberg, Bamberg, Coburg und das ehemalige Marienbad lagen auf dem Weg. Die glanzvolle tschechische Hauptstadt Prag bildete den fulminanten Schlusspunkt dieser Reise.

Es sind nicht nur die Mitglieder des Fahrrad-Clubs eingeladen; auch fahrradbegeisterte (noch-) Nichtglieder sind herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei, es geht ein Hut um.

Autor:

Reiner Terhorst aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.