Der Spielplatz Franz-Lenze-Platz ist offiziell eröffnet worden
Mehr Spaß für Kinder

Bei der Eröffnung waren von links dabei: Birthe zur Loye (WBD), Georg Salomon (Bezirksbürgermeister), OB Sören Link, Ilonka Frese (SPD-Ratsfrau), Thomas Susen (CDU-Ratsherr). Uwe Linsen (WBD) und Clemens mit seiner Mama.
2Bilder
  • Bei der Eröffnung waren von links dabei: Birthe zur Loye (WBD), Georg Salomon (Bezirksbürgermeister), OB Sören Link, Ilonka Frese (SPD-Ratsfrau), Thomas Susen (CDU-Ratsherr). Uwe Linsen (WBD) und Clemens mit seiner Mama.
  • Foto: Wirtschaftsbetriebe
  • hochgeladen von Marcel Faßbender

Der Spielplatz Franz-Lenze-Platz in Walsum ist einer von demnächst insgesamt sieben besonderen Spielplätzen in Duisburg, der überragend abwechslungsreich und interessant saniert wurde.

Zusätzlich zu den jährlichen Spielplatzsanierungen stellen die Wirtschaftsbetriebe für jeden Bezirk ein Sonderbudget von 300.000 Euro zur Verfügung. Damit soll ein Spielplatz besonders attraktiv verschönert und zu einem außergewöhnlichen Highlight für Kinder umgestaltet werden. Bereits im letzten Jahr konnten der Spielplatz Volkspark in Rheinhausen, der Spielplatz an der Sechs-Seen-Platte im Duisburger Süden und der Spielplatz im Kantpark in der Innenstadt fertiggestellt werden.
Der Spielplatz in Walsum war in die Jahre gekommen und musste saniert werden. Die Ideen für den Spielplatz haben die Schüler der naheliegenden Don-Bosco-Grundschule erarbeitet. Die Kinder schlugen im Rahmen des Beteiligungsprojektes vor, einen Kletterparcours zu bauen. Als Hauptattraktion wurde eine vielfältige und zum Teil herausfordernde Kletterlandschaft aus unterschiedlichen Netzen und künstlichen Findlingen sowie ein hoher, offener Kletterturm mit Netzaufstiegen und einer circa 4,5 Meter Tunnelrutsche gebaut. Zudem wurde das Angebot mit beweglichen Geräten wie Seilbahn, Drehscheiben und Wippen ergänzt. Eine Mehrfachschaukel mit unterschiedlichen Sitzflächen rundet das Spielerlebnis ab.
Uwe Linsen, Vorstand der Wirtschaftsbetriebe Duisburg, sagte zur Eröffnung: „Uns ist es wichtig, dass wir Spielplätze bauen, die den Kindern gefallen. Deshalb danken wir den Kindern der Don-Bosco-Schule herzlich, dass sie uns dabei geholfen haben. Dieser Spielplatz ist ganz besonders geworden und wir wünschen allen viel Spaß.“
Auch Oberbürgermeister Sören Link ist von der Kletteranlage begeistert: „Ich finde es klasse, dass wir hier in Walsum einen so attraktiven Spielplatz für die Kinder geschaffen haben. Ich kenne den Spielplatz bereits von früher, mit der neuen Gestaltung hätte er mir auch als Kind richtig gut gefallen.“

Bei der Eröffnung waren von links dabei: Birthe zur Loye (WBD), Georg Salomon (Bezirksbürgermeister), OB Sören Link, Ilonka Frese (SPD-Ratsfrau), Thomas Susen (CDU-Ratsherr). Uwe Linsen (WBD) und Clemens mit seiner Mama.
Die Spielgeräte am Franz-Lenze-Platz wurden alle erneuert, für die Kinder ist die Tunnelrutsche das neue Highlight.
Autor:

Marcel Faßbender aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen