MSV-Neuzugang Alaa Bakir kommt von der U23 von Borussia Dortmund
Aggressivität und Kreativität für die Offensive

MSV-Neuzugang Alaa Bakir beim "Empfang" in der Schauinsland-Reisen-Arena mit, von linke: Marcel, Fynn, Lennya und Caroline Steinberg.
  • MSV-Neuzugang Alaa Bakir beim "Empfang" in der Schauinsland-Reisen-Arena mit, von linke: Marcel, Fynn, Lennya und Caroline Steinberg.
  • Foto: MSV Duisburg
  • hochgeladen von Marcel Faßbender

Der MSV hat Alaa Bakir ablösefrei aus der U23 von Borussia Dortmund verpflichtet. Beim Spielverein hat der 20-Jährige einen Dreijahresvertrag unterschrieben. In ZebraStreifen wird der Rechtsfuß mit der Rückennummer 9 auflaufen.

Empfangen wurde Neu-Zebra Bakir in der Schauinsland-Reisen-Arena am Stammplatz der Familie Steinberg im Stadtwerke-Familienblock 7. Papa Marcel, Mama Caroline und Sohn Fynn sowie Tochter Lennya hießen den Ankömmling in ZebraStreifen willkommen.
In 39 Partien in der Regionalliga West-Spielzeit 2020/1 steuerte der offensive Mittelfeldspieler 16 Scorer-Punkte (4 Treffer, 12 Assists) zur Regionalligameisterschaft des BVB bei. Zuvor holte der gebürtige Münsteraner mit dem BVB sowohl die Deutsche A-Junioren- als auch die B-Junioren-Meisterschaft.
MSV-Sportdirektor Ivo Grlic lobt die Kommunikation vor dem Transfer: „Es ist nicht selbstverständlich, dass ein so talentierter und hungriger Junge bei uns unterschreibt. Wir hatten sehr angenehme und zielführende Gespräche mit Alaa und seinem Berater und freuen uns wirklich sehr auf den gemeinsamen Weg und seine Entwicklung beim Spielverein!“
Chef-Trainer Pavel Dotchev: „Alaa ist ein top ausgebildeter Spieler, der uns sportlich weiterbringen wird. Er ist zudem ein kreativer Spieler, der Aggressivität mitbringt und sehr gut gegen den Ball arbeitet.“
Alaa Bakir freut sich auf die MSV-Fans und schätz die Verbundenheit zum Verein: „Mir war es wichtig, einen Verein zu finden, der auf mich setzt und bei dem ich mich gleich wohl fühle. Bei einem solchen Traditionsverein wie dem MSV herrscht außerdem eine wahnsinnige Verbundenheit mit den Fans – auch das war für mich ausschlaggebend.“

Autor:

Lokalkompass Duisburg aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

28 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen