Hamborn 07 hat Vorbereitungsplan verändert
Als Tabellenführer bald wieder auf Punktejagd

Dass der Überraschungs-Tabellenführer Hamborn 07 auch gegen starke Gegner ganz bei der Sache ist, haben die Löwen etwa im Heimspiel gegen den SV Wermelskirchen im letzten Dezember gezeigt. Denselben Einsatz erhoffen sich die Fans auch im Meisterschaftsspiel gegen den Mülheimer FC am 6. März.
Foto: Thorsten Tillmann / FUNKE Foto Services
3Bilder
  • Dass der Überraschungs-Tabellenführer Hamborn 07 auch gegen starke Gegner ganz bei der Sache ist, haben die Löwen etwa im Heimspiel gegen den SV Wermelskirchen im letzten Dezember gezeigt. Denselben Einsatz erhoffen sich die Fans auch im Meisterschaftsspiel gegen den Mülheimer FC am 6. März.
    Foto: Thorsten Tillmann / FUNKE Foto Services
  • hochgeladen von Reiner Terhorst

Die Sportfreunde Hamborn 07, Überraschungs-Tabellenführer in der Gruppe 3 der Fußball-Landesliga Niederrhein, haben sich in der Winterpause verstärkt und blicken zuversichtlich in die Zukunft.

Mit Damiano Schirru und Marius Delker konnten zwei gestandene Spieler mit Oberliga-Erfahrung verpflichtet werden, die den zuletzt personell geschwächten Kader der Löwen wertvoll ergänzen werden. Dies teilte Löwen-Trainer Stefan Janßen erleichtert und zufrieden mit.

Damiano Schirru kommt vom Bezirksligisten VfB Bottrop in den Holtkamp, gehörte aber bis Mitte letzten Jahres viele Jahre lang zum Stammpersonal des Oberligisten TV Jahn Hiesfeld. Der 36 jährige Mittelfeldspieler wird mit seiner Erfahrung das Zentrum der Löwen stabilisieren. Gleichzeitig hält er nach dem Abgang von Kevin Kolberg die „Veilchen-Quote“ im Löwen-Rudel konstant.

Erneut ein
Coup gelungen

Marius Delker stand zuletzt beim Oberligisten FC Kray zwischen den Pfosten. Der 28 jährige Torwart konnte sich sowohl bei den Essenern als auch beim FC Bocholt und dem damaligen TuS Bösinghoven (jetzt TSV Meerbusch) in der Oberliga bewähren. Auch in der Jugend spielte er höherklassig. Mit dem MSV Duisburg kickte der in der A- und B-Junioren-Bundesliga und mit der Reserve des MSV in der Regionalliga West.

Dem Sportlichen Leiter Hans-Günter Bruns ist damit erneut ein Coup gelungen. Das sieht auch Trainer Stephan Janßen so. „Wir freuen uns über diese hochkarätige Verstärkung und hoffen, dass Marius Delker die große Lücke im Torwart-Team der Löwen schließen kann, die Dominik Schäfer nach seinem verletzungsbedingten Karriereende hinterlassen hat“ sieht der Coach dem weiteren Saisonverlauf entspannter entgegen.

Inzwischen haben die Löwen ihren Trainingsbetrieb aufgenommen und damit die Vorbereitung auf Rückrunde in der Landesliga „eingeläutet“, die für die „07er“ am 6. März mit dem Top-Spiel gegen den Mülheimer FC 97 im Holtkamp ihre Fortsetzung nimmt. Anstoß ist um 15 Uhr.

Pokalspiel
in Saarn 

Den ersten Test in der Winterpause bestreiten die Löwen am Samstag, 29. Januar, 14.30 Uhr, zuhause im VTRipkens Sportpark. Gegner ist der Landesligist TSV Wachtendonk-Wankum. Gut eine Woche später, am Sonntag 6. Februar, 15 Uhr, sollte ebenfalls auf heimischem Rasen gegen Viktoria Buchholz getestet werden. Das Spiel findet nicht statt, denn dann müssen die Hamborner im Kreispokal beim Bezirksligisten TuSpo Saarn in der Nachbarstadt Mülheim an der Ruhr antreten.

Am Sonntag, 13. Februar, 15 Uhr, geht es zuhause gegen den SV Hönnepel-Niedermörmter. Auswärts testest die Janßen-Truppe gegen BW Dingden am Sasmtag 19. Februar, 15 Uhr. Das letzte Vorbereitungsspiel vor dem Meisterschaftsstart findet am Sonntag, 27. Februar, 15 Uhr, statt. Dann ist Liga-Konkurrent VfB Speldorf Gast der Hamborner Löwen.

Autor:

Reiner Terhorst aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

29 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.