Schlagerstar Peter Orloff macht sich bei Pater Tobias fit für die Marathonstrecke
"Der Weg ist das Ziel"

Pater Tobias und Schlagerstar Peter Orloff liefen zusammen durch die bunte Oberhausener Spiralbrücke. Der Marathonpater unterstützt den Sänger bei den Vorbereitungen.
  • Pater Tobias und Schlagerstar Peter Orloff liefen zusammen durch die bunte Oberhausener Spiralbrücke. Der Marathonpater unterstützt den Sänger bei den Vorbereitungen.
  • Foto: Daniel Elke
  • hochgeladen von Marcel Faßbender

Peter Orloff war im RTL-Dschungelcamp und startete bei „Ninja Warrior“. Nun möchte der 77-Jährige einen Marathon laufen. Der Marathon-Pater aus Duisburg unterstützt ihn als Lauftrainer bei dem ehrgeizigen Plan.

Peter Orloff liebt große Herausforderungen. Der Schlagerstar und Musikproduzent holte 2019 den dritten Platz bei der RTL-Fernsehshow „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“. Ende 2019 trat er als bislang weltweit ältester Teilnehmer beim „Ninja Warrior“-Promi-Special an.
Nun hat ihn wieder der Ehrgeiz gepackt. „Ich bereite mich auf einen Halbmarathon vor“, erzählt der 77-Jährige. „Und wenn ich den erst mal gepackt habe, dann vielleicht sogar demnächst mal einen Marathon. Der Weg ist das Ziel.“ Und um seine Ziele zu erreichen, setzt der Leiter des Schwarzmeer Kosaken-Chores auf einen erfahrenen Lauftrainer. Mit Pater Tobias drehte Orloff nun eine Runde durch den Duisburger Norden und Oberhausen. „Er kann einen unheimlich gut motivieren“, schwärmt Orloff. „Und darüber hinaus ist er auch ein wunderbarer Gesprächspartner.“ Besonders beeindruckt ist Peter Orloff von Pater Tobias’ neuem Buch „Der Marathon-Pater“. Da steht unter anderem drin, dass er sogar mal einen Alligator gesegnet hat. „Und für mich war die Begegnung mit Krokodilen eine meiner Lieblings-Dschungelprüfungen", sagt der „Dschungelkönig der Herzen“.
Er zeigte sich beeindruckt über die ausgewählte Strecke. So ging es vorbei an der bunten Oberhausener Spiralbrücke „Slinky Springs to fame“. „Bei so einer Kulisse macht das Laufen noch mehr Spaß“, erklärt Orloff.
Bei ihrem Trainingslauf nahmen sich die beiden auch Zeit für intensive Gespräche. So erzählte Orloff von seinem schweren Autounfall im Jahr 2008. Er hatte damals Glück, dass er die schweren Verletzungen gut überstand. „Der Sport hat mir geholfen, dass ich schnell wieder fit geworden bin“, sagt der prominente Sänger.
Mit Pater Tobias unterhielt er sich auch über soziales Engagement. Der Duisburger Prämonstratenser-Mönch sammelt als Spendenläufer Geld für das „Projekt LebensWert“, seine gemeinnützige Organisation. Kürzlich absolvierte der Marathon-Pater die 42,195 Kilometer in Rheda-Wiedenbrück. Sein bereits 116. Lauf dieser Art stand unter dem Motto „Zirkuszelt für die Kita Herz-Jesu“. Die Kinder in der Neumühler Kindertagesstätte sollen demnächst für eine Woche eine Manege bekommen. Peter Orloff beeindruckt dieser Einsatz. Er selber macht sich auch stark für Kinderhilfsprojekte – bei „Fly & Help“ gehört er dem Kuratorium an.
Im Ziel erhielt Orloff noch eine Urkunde für den elf Kilometer langen Trainingslauf. Er freut sich schon auf die nächste Einheit mit Pater Tobias. „Dann nehmen wir eine längere Strecke in Angriff“, verspricht Orloff.

Termine
 Das Projekt LebensWert plant aktuell den zweiten „Charity-KiPa-Run“. Am 26. Juni geht es unter den dann gültigen Auflagen für den guten Zweck auf die Laufstrecke.
 Wer Peter Orloff mal live erleben möchte, soll sich den 1. Dezember 2022 vormerken. Dann gibt er mit dem Schwarzmeer Kosaken-Chor ein Konzert in der Herz-Jesu-Kirche in Neumühl.

Autor:

Lokalkompass Duisburg aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

29 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen