Pink-Paddler erstmals bei Toeppersee-Drachenbootregatta
Die Drachen sind los

Zur Regatta 2018 hatten sich zahlreiche Teams angemeldet. Foto: Kanu Club Homberg
  • Zur Regatta 2018 hatten sich zahlreiche Teams angemeldet. Foto: Kanu Club Homberg
  • hochgeladen von Lokalkompass Duisburg

Mittlerweile bei vielen Events in ganz Deutschland vertreten, starten auch in diesem Jahr erstmalig Pink-Paddler bei der Drachenboot-Regatta am Samstag, 4. Mai, auf dem Toeppersee bei der Wasserskianlage in Rumeln-Kaldenhausen. Pink Paddler sind von Brustkrebs betroffene Frauen und Männer, die in ihrer Freizeit gemeinsam Drachenboot fahren.

Egal ob sportlich angehaucht oder eher locker, alle sitzen in einem Boot. Studien belegen, dass durch ein spezielles Training im Drachenboot Lymphödeme verringert werden oder sogar nicht mehr auftreten. Hinzu kommen die Bewegung an der frischen Luft, das gemeinsame Erlebnis im Team und der Austausch mit anderen Krebspatienten. Interessierte Betroffene können sich gerne bei dem Veranstalter der Regatta, dem Kanu Club Homberg Gerdt (regattaleitung@kchg.de) melden, Probetrainings und Kontakte zu „Pinken Teams“ werden gerne vermittelt.
Paddeln können bei der 16. Drachenbootregatta des Kanu Club Homberg Gerdt, der diese Events mit der Wasserskianlage am Toeppersee ausrichtet, aber alle, die etwas erleben wollen und nicht wasserscheu sind.
Gestartet wird in Booten für zehn und 20 Paddler, Steuerleute werden natürlich gestellt und bei Probetrainings können alle Teams üben, die Paddel (diese werden selbstverständlich ebenfalls gestellt) synchron ins Wasser zu stechen.
Für die weiteste Anreise gibt es ebenso wie für die beste Kostümierung Sonderpreise.

Anmeldungen sind ab sofort möglich unter www.kchg-drachenboot.de.

Autor:

Lokalkompass Duisburg aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

15 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen