Stadtmeisterschaft im Minigolf 2019
Drei neue Titelträger bei den Stadtmeisterschaften im Minigolf

Herzlich willkommen zur Stadtmeisterschaft 2019 im Minigolf in Duisburg-Homberg
43Bilder
  • Herzlich willkommen zur Stadtmeisterschaft 2019 im Minigolf in Duisburg-Homberg
  • Foto: BGC Oberhausen e. V.
  • hochgeladen von Daria Kamke

Bei den 3. offenen Stadtmeisterschaften im Minigolf am 16.06.2019 auf der Minigolfanlage in Duisburg-Homberg wurde lediglich in der Kategorie „Schüler“ der Titel des Vorjahres erfolgreich verteidigt.

Das 8jährige Ausnahmetalent Noah Gerner setzte sich abermals souverän mit einer 169 (49, 54, 66) gegen die teilweise wesentlich älteren Kategorie-Konkurrenten durch und verwies Jonas Arsov mit 181 (62, 67, 52) auf den Zweiten sowie Maximilian Möbius mit 244 (72, 82, 90) auf den dritten Platz. Josephine Adler aus Homberg folgte mit einer 261 (89, 92, 80) auf Rang vier.

In der Herren-Kategorie siegte Martin Möbius aus Moers mit einer 155 (51, 60, 44). Die 44 in Runde drei stellte zudem die beste Hobbyspielerrunde dar. Rang zwei erspielte sich in dieser Kategorie Heinz Isbaner mit einer 159 (57, 55, 47). Auf Rang drei landete Ralf Penk mit einer 161 (50, 60, 51).

Neue Titelträgerin bei den Damen ist Christina Dunkelmann mit einer 161 (50, 56, 55) und somit großem Vorsprung vor der Zweitplatzierten Janine Adler mit 179 (59, 58, 62). Auf dem dritten Platz landete hier Lena Hackelbisch mit 262 (97, 83, 82).

Auch bei der Vergabe des Stadtmeisters aller Kategorien gibt es einen neuen Titelträger. Etwas überraschend setzte sich dieses Jahr Alexandra Schuster vom BGC Oberhausen e. V. gegen ihren Mann Oliver durch und entthronte den Titelträger der letzten beiden Jahre mit einer 134 (52, 40, 42) gegenüber einer 138 (50, 43, 45) von Oliver Schuster.

Weitere Bestleistungen: Meiste Asse in einer Runde: Christina Dunkelmann (5), Oliver Schuster (4); meiste Asse in Folge: Christina Dunkelmann, Oliver Schuster, Jörg Schuster, Heinz Isbaner (2); „Bänke“ (in allen drei Runden ein As an der selben Bahn): Oliver Schuster und Christina Dunkelmann (Bahn 13),

Unser Dank geht erneut an Familie Aschenbrenner für die zur Verfügung Stellung ihrer wunderschönen Minigolfanlage sowie den Stadtsportbund Duisburg für die Unterstützung bei der Idee als solches. Nicht unerwähnt soll diesmal unser Jugendwart Daria Kamke bleiben, die den Tag als solches durch ihr Improvisationstalent am Laptop und ihre Engelsgeduld soweit gerettet hat. Auch das sie für den Spagat zwischen Turnierleitung und Grill auf die Teilnahme an der Stadtmeisterschaft verzichtet hat, sollte nicht unerwähnt bleiben. Am 05.07.2019 verstarb Daria, nur 20 Jahre alt, für uns alle unfassbar. Wir werden sie in würdigem Angedenken behalten. 

Wir freuen uns jetzt schon auf die Stadtmeisterschaft im Jahr 2020 die für jeden eine neue Chance bietet. Avisiert wurde hier bereits jetzt Sonntag, der 05.07.2020, in Erinnerung an Daria.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen