Entscheidung fällt am 15. März in Peking
Duisburg will Kanu-WM 2023 ausrichten

Die Duisburger Regattabahn genießt bei Kanu- und Rudersportlern Weltruf.
  • Die Duisburger Regattabahn genießt bei Kanu- und Rudersportlern Weltruf.
  • Foto: Hannes Kirchner
  • hochgeladen von Lokalkompass Duisburg

Duisburg bewirbt sich um die Kanu-Weltmeisterschaften 2023. Konkurrenten im Rennen um die Austragung sind Montemor in Portugal, das bulgarische Plovdiv, Rotterdam, Moskau, Posen und Shanghai.

Die Entscheidung fällt die Rennsport-Kommission der International Canoe Federation (ICF) im Anschluss an die Präsentationen der Städte am 15. März im Peking. Duisburg hat Erfahrung mit Kanusport-Events: Der Kanu-Regatta-Verein Duisburg (KRV) richtete bereits 1979, 1987, 1995, 2007 und 2013 Kanu-Weltmeisterschaften aus. 2021 wird die Regattabahn im Sportpark Duisburg zum Austragungsort der Europameisterschaften im Kanu-Rennsport.
Weitere Infos hier

Autor:

Lokalkompass Duisburg aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.