Heimspielpleite nach sicherer Führung

RESG Walsum II – RHC Recklinghausen II 3:7 (3:0)

Nach einer souverän erspielten Halbzeitführung gibt die Regionalligamannschaft der RESG Walsum das Spiel noch aus der Hand und überlässt den Gästen das Geschehen auf dem Parkett.
Zwar trat die RESG mit lediglich fünf Feldspielern an, die jedoch hatten das Spielgeschehen in der ersten Spielhälfte fest im Griff. Nach vier Minuten musste der Recklinghäuser Keeper zum ersten Mal hinter sich greifen nachdem Fabian Schmidt die Kugel an ihm vorbeischob.
Waren die Gäste mal in Ballbesitz, eroberten die Hausherren sich den Ball meistens zurück,
oder der RHC scheiterte stets am Walsumer Goalie Rainer Lorz. Schneller hätte man hier die Führung ausbauen können, doch auch der Gästekeeper war wachsam und wusste die meisten
Walsumer Torschüsse zu vereiteln. Daniel Quabeck (16.) und Fabian Schmidt (18.) waren
allerdings noch vor dem Pausenpfiff erfolgreich und sorgten für eine, eigentlich, beruhigende
Halbzeitführung. Den ersten Treffer der Gäste (36.) hätte man noch gut verschmerzen können, schob sich doch die Kugel nur Millimeter unter den Körper von Lorz hinein ins Tor. Nur eine Minute später parierte Lorz einen Schuss des RHC, doch der Ball prallte ungünstig ab und landete direkt auf dem Schläger eines Recklinghäuser Spielers, der diesen dann mit einem Gewaltschuss ins Netz hämmerte. Von nun an war die Ballbesitz-Quote der Gäste einfach besser und die Walsumer Defensive reichlich ungeordnet. Meistens fand sich ein RHC-Spieler ungedeckt vor dem Walsumer Tor wieder, der dann jeweils auch konsequent seine Chance nutzte und so stand es nach 45 Minuten bereits 3:6. Das 10. Walsumer Teamfoul nutzte der RHC dann letztendlich noch um durch Lars Sowade den 3:7 Endstand herbeizuführen.

RESG Walsum: Rainer Lorz (TW), Alexander Nottebohm, Daniel Quabeck (1), Fabian Schmidt (2), Christopher Berg, Philipp Rümens.

Autor:

Harald Quabeck aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.