IKKclassic Indoor Drachenboot Challenge 2017 - 14.01.2017

49Bilder

Das war eine Riesengaudi am Samstag im Schwimmstadion an der Margaretenstrasse.
Zwei 11 Meter lange Boote in einem 50 Meter Becken!
Es hatten 16 Teams für den Wettbewerb gemeldet.
Die Aufgabe: in einer Zeit von 45 Sekunden sollte das gegnerische Team möglichst einen Meter nach hinten gezogen werden, dazu wurde noch die Zeit gemessen, und es gab dafür noch extra Punkte.
20 Paddel im Wasser, die Boote liegen ganz ruhig, der Cuntdown läuft, und auf Kommando versuchen beide Mannschaften, deren Boote miteinander über ein Rollensystem an den Startblöcken verbunden sind, die entscheidende Strecke zu gewinnen. Dazu haben sie 45 Sekunden Zeit, das Wasser spritz, die Trommler schlagen heftig auf die Felle ein und feuern die Paddler zu Höchstleistung an. Immer wieder stechen die Paddel in das Wasser ein und werden kräftig durchgezogen, bis das Horn ertönt. Das Wasser beruhigt sich, die Boote werden jeweils an den Becknrand gezogen, und die nächsten Teams steigen ein.
Das Finale gewann das favoritisierte Boot aus Bochum Dahlhausen.
Weiter geht es Outdoor im Innenhafen mit der 18. Runde. Am Wochenende vom 9.-11.6.2017 werden wieder weit über 100 Mannschaften im 20er und 10er Drachenboot antreten. Egal ob Sportverein, Kneipenrunde, Unternehmen oder professionelle Drachenboot Teams, für alle ist was dabei. Weitere Infos unter:
www.kanugilde.de

Autor:

Horst Engels aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.