Füchse starteten am Sonntag den Dauerkartenverkauf
"Jetzt ist die Zeit, etwas zurückzugeben!"

Eine prima Idee hatten die Füchse-Fans (v.l.) Mirco und Silke Bruns, Sebastian Probst, Lisa De Kleuver und Sascha Sittinger. Sie verkauften am Sonntag während der Dauerkartenaktion Getränke, Kartoffelsalat und Würstchen für den EVD-Nachwuchs. 343 Euro kamen schließlich zusammen. Die Admins der Facebook-Gruppe "Eishockeyfreunde Füchse Duisburg" rundeten den Betrag dann auf 400 Euro auf, die jetzt der EVD-Jugend zu Gute kommen. Da freut sich nicht nur Jugendtrainer Fabian Schwarze (3.v.l.) drüber.
3Bilder
  • Eine prima Idee hatten die Füchse-Fans (v.l.) Mirco und Silke Bruns, Sebastian Probst, Lisa De Kleuver und Sascha Sittinger. Sie verkauften am Sonntag während der Dauerkartenaktion Getränke, Kartoffelsalat und Würstchen für den EVD-Nachwuchs. 343 Euro kamen schließlich zusammen. Die Admins der Facebook-Gruppe "Eishockeyfreunde Füchse Duisburg" rundeten den Betrag dann auf 400 Euro auf, die jetzt der EVD-Jugend zu Gute kommen. Da freut sich nicht nur Jugendtrainer Fabian Schwarze (3.v.l.) drüber.
  • Foto: A.F. Becker
  • hochgeladen von Andreas F. Becker

Es hatte etwas von einem Familientreffen. Gut gelaunt kamen am Sonntag die Füchse-Fans zusammen, um die erste Chance Dauerkarten zu erwerben zu nutzen. EVD-Ticket-Chefin Nicole Siebenmorgen hatte am Stand an der Rückseite der Eishalle gut zu tun.

Erfreute Gesichter allerorten, nach der "Rettung" durch Ralf Pape und sein Team blickt der rot-schwarze Anhang gut gelaunt in die Zukunft und kann den Start in die neue Eishockey-Oberligasaison kaum erwarten. Verständlich, das neue Team, das unter der Leitung von Didi Hegen und Uli Egen aufs Eis gehen wird, sorgt für jede Menge Vorfreude und weckt Erwartungen.

Jede Menge Vorfreude

Das sieht auch Füchse-Fan Jürgen Künster, der in den letzten fünf Jahre stets per Dauerkarte dabei war und auch schon für die kommenden Saison geordert hat, so: "Ich freue mich sehr auf die neue Saison. Es gab soviel positive Nachrichten, es ist viel mehr passiert, als ich erwartet hatte.

Füchse-Fans sind
Ralf Pape sehr dankbar

Man kann sich nur wünschen, dass Herr Pape sein Engagement für längere Zeit aufrechterhält. Der Verein ist in Vorlage gegangen, jetzt können und sollen die Fans etwas zurückgeben!" Sätze, die man bei einem kleinen Rundgang durch die Fantrauben öfter hört.

Saisoneröffnung gegen die Huskies

Kein Wunder, dass Nicole Siebenmorgen mit der Auftaktveranstaltung am Sonntagvormittag zufrieden ist: "Wir haben 114 Dauertickets verkauft. Eine prima Zahl und natürlich erst der Anfang. Schön war es auch viele alte Bekannte zu sehen, die lange nicht mehr den Weg zur Eishalle gefunden haben. So kann es weitergehen!"
Und so wird es wohl auch weitergehen, denn eins wurde am Sonntag klar: Die Füchse-Fans sind heiß wie Frittenfett und fiebern dem Saisonstart entgegen. Der findet aber erst Ende August statt.

Das erste Mal wettkampfmäßig aufs Eis gehen die Füchse am 30. und 31. beim Turnier in Herne. Am Tag darauf, Sonntag, 1. September, gibt's dann um 17 Uhr die Saisoneröffnung in heimischer Halle. Zu Gast sind dann die Kassel Huskies.

Hier gibt's Dauerkarten

"Jede Dauerkarte ist ein erstes Sponsoring", Ticket-Chefin Nicole Siebenmorgen bringt es auf den Punkt. Auch am Mittwoch, 10. Juli, hat man die Möglichkeit der Vorbestellung. Von 18 bis 21 Uhr hat die e.V.-Geschäftsstelle der Füchse auf der Rückseite der Eishalle geöffnet. 260 Euro kostet das Vollzahlerticket für den Stehplatz (200 Euro ermäßigt). Eishockeyfans im Alter von sieben bis 14 Jahren sind mit 100 Euro dabei. Sitzplatz-Dauerkarten (gelbe Blöcke) sind für 400 Euro (ermäßigt 300 Euro) zu haben. Wer gerne im blauen Block der Eishockey-Lust frönt, ist mit 500 Euro dabei. Die VIP-Dauerkarte kostet 1.785 Euro.

Autor:

Andreas F. Becker aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.