Die Zebras präsentieren drei neue und weitere verlängerte Verträge
Kader nimmt Formen an

 MSV-Neuzugang Alaa Bakir beim "Empfang" in der Schauinsland-Reisen-Arena mit (von links) Marcel, Fynn, Lennya und Caroline Steinberg.
  • MSV-Neuzugang Alaa Bakir beim "Empfang" in der Schauinsland-Reisen-Arena mit (von links) Marcel, Fynn, Lennya und Caroline Steinberg.
  • Foto: MSV Duisburg
  • hochgeladen von Marcel Faßbender

Am Samstag, 19. Juni, startet Fußball-Drittligist MSV Duisburg in die Vorbereitungen für die neue Spielzeit, bis dahin soll die Mannschaft stehen und gemeinsam die Trainingseinheiten absolvieren. Manager Ivica Grlic und Trainer Pavel Dotchev haben den Transfermarkt im Auge.

Mit Mittelfeldspieler Marvin Bakalorz wechselt ein echter Routinier für drei Jahre an die Wedau. Der 31-Jährige kommt vom türkischen Erstligisten Denizlispor. Zuvor spielte er unter anderem bei Eintracht Frankfurt, Hannover 96 und den SC Paderborn 85 Bundesliga-Spiele, dazu kommen 95 Zweit- (Hannover, Paderborn) und 31 Drittliga-Einsätze für die U23 von Borussia Dortmund. Sein neuer Cheftrainer Pavel Dotchev ist von der Qualität seines Neuzugangs überzeugt: „Marvin Bakalorz ist ein Spieler, der zu unserem Gerüst für das kommende Jahr gehört. Er wird seinen Teil zu unserer gesunden Mischung aus erfahrenen und jungen Spielern beitragen und ist eine absolute Bereicherung für uns."
Als zweiter externer Zugang wurde Alaa Bakir ablösefrei aus der U23 von Borussia Dortmund verpflichtet. Der 20-Jährige unterschrieb für drei Jahre beim Spielverein, lange überlegen musste er sich den Wechsel nicht: „Mir war es wichtig, einen Verein zu finden, der auf mich setzt und bei dem ich mich gleich wohl fühle. Bei einem solchen Traditionsverein wie dem MSV herrscht außerdem eine wahnsinnige Verbundenheit mit den Fans – auch das war für mich ausschlaggebend.“ Neu im Team ist außerdem Rudolf Ndualu, der 21-Jährige wechselt vom Regionalligisten Tennis Borussia Berlin nach Meiderich.
Die neue alte Nummer eins im Tor bleibt Leo Weinkauf, Hannover 96 leiht den Schlussmann ein weiteres Jahr aus, so dass die Torwartfrage schnell geklärt werden konnte. In 38 Partien der abgelaufenen Drittliga-Spielzeit blieb der 1,98-Keeper sechsmal ohne Gegentreffer. Viermal wählte das Fachblatt Kicker Leo Weinkauf in die „Elf der Woche“. Darüber hinaus verlängerten Mittelfeldspieler Darius Ghindovean, Stürmer Julian Hettwer, Verteidiger Vincent Gembalies, Marlon Frey und Stefan Velkov ihre Verträge. Der bisherige U19-Torhüter Roman Schabbing stößt ebenfalls zum Drittliga-Kader der Meidericher.

Autor:

Marcel Faßbender aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen