Der 8.Neumühler Silvester- Spenden- Lauftreff
Kommen, laufen, spenden und sich wohlfühlen

Gut gelaunt gehen die ca. 50 Läufer am Silvestervormittag auf die schöne Laufstrecke entlang des Rhein-Herne-Kanals
126Bilder
  • Gut gelaunt gehen die ca. 50 Läufer am Silvestervormittag auf die schöne Laufstrecke entlang des Rhein-Herne-Kanals
  • hochgeladen von Wolfgang Roeske

Was kann es schöneres geben, als am letzten Tag des Jahres mit Familie, Vereinskameraden und Sportbegeisterten aus der Umgebung noch etwas Spaß zu haben. Spaß haben bedeutet für Wolfgang Roeske, Pressewart der Abteilung Langlauf des BSV ThyssenKrupp Stahl fit & aktiv, immer der Laufsport. Wenn man dann noch den Spaß mit dem Sinnvollen und Nützlichen verbinden kann, nämlich mit dem gut harmonierenden Team der Laufabteilung des BSV die 8. Auflage des Silvester-Spenden-Lauftreffs zu arrangieren, geht für Roeske die Sonne auf. Die Sonne schien leider nicht für die 70 Spendenfreudigen, die am Silvestervormittag im Heinrich-Hamacher-Sportpark auf das Startzeichen zum Spendenlauf warteten, aber wenigstens blieb der Regen aus. Die ca. 50 Läufer nahmen die 5 bzw. 10 Km Lauf- oder Walking-Distanz unter ihre Laufschuhe, diesmal nicht um Bestzeiten nachzujagen, sondern um im gemütlichem Jogging-tempo die ansprechende Strecke, die freundliche Atmosphäre bei einem Schwätzchen während des Laufs genießen zu können.
Von einem gemütlichem Läufchen wollte aber die 4-Jährige Thea Grundstein aus Meiderichgar nichts wissen. Thea lief in der 400 Meter Einführungsrunde an der Spitze des Läuferfeldes mit und die begeisterte Oma Ute Heinz ist sich sicher, dass Thea die 5 Km im nächsten Jahr auch schafft. Den weitesten Anfahrtsweg hatten aber wahrscheinlich Stefanie und Thomas Busch mit Töchterchen Jana aus Haltern. Sie ließen es sich nicht nehmen und scheuten den weiten Anfahrtsweg nicht, um in ihrer alten Heimat am Neumühler Spendenlauf des BSV teilzunehmen. Im Rahmen eines gemütlichen Beisammenseins im Vereinsheim von Genc Osman durfte Wolfgang Roeske dann den erlaufenen Spendenbetrag von 690 Euro an Frau Hildegard Imholte, stellvertretende Rektorin der Christy-Brown-Schule übergeben. Zwei namhafte Duisburger Unternehmen, darunter ThyssenKrupp Steel Europe AG erhöhten den Spendenbetrag auf 1690 Euro.

Das Team der Laufabteilung des BSV ThyssenKrupp Stahl fit & aktiv schließt sich dem Dank von Hildegard Imholte an, der allen Läufern und Sponsoren galt, wie Stefan Moeller / 78media, der wieder kostenlos das Plakat des Silvester- Spenden- Lauftreffs designte. Alle Beteiligten sind der Überzeugung, dass der Lauftreff am nächsten Silvestervormittag wieder startet.

Autor:

Wolfgang Roeske aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen