Kreispokalsieger im Volleyball gesucht

Duisburgs Volleyballer messen sich am Sonntag im AEG
Duisburg (MMu) – Am kommenden Sonntag, 28.10.2018, werden in der Sporthalle des Albert-Einstein-Gymnasiums in Rumeln-Kaldenhausen die Kreispokalsieger im Volleyball ermittelt. Organisiert vom Volleyballkreis Duisburg und durchgeführt vom Rumelner TV als Gastgeber kämpfen 10 Damenteams in Turnierform um den Pokal. Bei den Herren treten nur zwei Teams an, die somit automatisch im Finale stehen.
Die Damenteams wurden in drei Vorrundengruppen gelost, in der zunächst im Modus „jede-gegen-jede“ gespielt wird. Dabei kommt es in Gruppe 1 zum vereinsinternen Duell der MTV Union Hamborn, denn die „Erste“, aktuell in der Landesliga aktiv, trifft auf die Bezirksliga-Spielgemeinschaft MTV II / TB Oberfeld. Vervollständigt wird die Gruppe durch die Bezirksklassemannschaft der Freien Schwimmer Duisburg (FSD III) und der vierten Mannschaft vom TuS Baerl (Kreisliga).
In Gruppe zwei treffen die Bezirksliga-Ladies vom Rumelner TV auf die eine Klasse tiefer spielenden Damen vom TV Aldenrade sowie die in der Kreisliga aktiven Youngsters der FS Duisburg V. Ein weiteres Vereinsduell steht in Gruppe drei an, denn dort trifft die „Zweite“ der FSD auf die „Vierte“. Garniert wird die Gruppe vom Landesligisten TuS Baerl I. Die Gruppensieger sowie der beste Gruppenzweite werden sich für das Halbfinale qualifizieren.
Das schon mit Turnierbeginn feststehende Finale der Herren wird um 15:00 Uhr angepfiffen. Das Landesligateam der SG Duisburg II trifft auf die in der Bezirksliga Aktiven vom Rumelner TV II. Im Anschluss findet dann das Damenfinale statt.
Der gastgebende Rumelner TV wird für die Spieler, Trainer, Betreuer und zahlreich erwartende Zuschauer ein reichhaltiges Getränkeangebot anbieten, dazu selbstgebackene Kuchen und Überaschungsleckereien. Die Halle öffnet um 9:15 Uhr, um 10:00 Uhr werden die ersten Partien gestartet.

Autor:

matthias mueller aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.