Finallauf für Rüddel Racing auf der Nürburgring Nordschleife

Lance David Arnold im Ford Escort RS 1600 von Team Rüddel Racing
2Bilder
  • Lance David Arnold im Ford Escort RS 1600 von Team Rüddel Racing
  • hochgeladen von Cornelia Simon

Lance David Arnold am Start
Vom 19. – 21. Oktober veranstaltet der Motorsportclub Bork e. V. im ADAC die ADAC Westfalen Trophy auf der Nürburgring Nordschleife mit der GP Strecke. Über 500 Rennfahrzeuge werden in den verschiedenen Serien an den Start gehen. Durch die Vielzahl an startenden Serien kommt jeder auf seine Kosten, egal ob das Interesse an aktuellen Tourenwagen/GTs oder eher bei historischen Rennfahrzeugen liegt. Für den Dunlop FHR Langstreckencup ist es die achte und letzte Veranstaltung in dieser Saison. Wie bei den letzten Rennen setzt das Hochfelder Team Rüddel Racing den Ford Escort RS 1600 mit den Piloten Lance David Arnold und Frank Genbrock ein.
Zusammen mit der Youngtimer Trophy wird der Dunlop FHR Langstreckencup die Grand Prix Kurzanbindung mit der berüchtigten Nordschleife unter die Räder nehmen. Rund 150 Fahrzeuge werden am Start sein. Das Rennwochenende beginnt für das Duisburger Team am Sonntag. Zunächst steht um 9.50 Uhr ein anderthalb stündiges Zeittraining auf dem Zeitplan. Um 15.30 Uhr schaltet dann die Startampel auf Grün für das Rennen über zwei Stunden.
„Ich freue mich mit dem Escort über die Nordschleife zu fahren. Bisher war ich nur mit dem Auto auf GP-Strecken unterwegs. Die Nordschleife kenne ich wie meine Westentasche und denke durch die guten Kenntnisse auch wieder gegen die leistungsstärkeren Auto wie die Porsche mich behaupten zu können und das Wetter soll auch noch mitspielen,“ so Lance David Arnold.
Ein volles Programm bietet der Motorsportclub Bork. Am Freitag und Samstag nehmen insgesamt elf verschiedene Serien den GP Kurs unter die Räder. Bereits um 8.30 Uhr geht es am Freitag los mit den Trainingssitzungen. Am Samstag finden dann ab 8.00 Uhr die Rennen statt und endet mit der Belgian Youngtimer um 17.30 Uhr. Am Sonntag geht es dann für die Youngtimer Trophy, den Dunlop FHR Langstreckencup sowie das RCN Rennen auf der Nordschleife mit der GP Kurzanbindung. Weitere Informationen finden gibt es unter www.msc-bork.de. CS/motorracepics.de

Lance David Arnold im Ford Escort RS 1600 von Team Rüddel Racing
Lance David Arnold beim Einsatz in Spa-Francochamps
Autor:

Cornelia Simon aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.