Rüddel Motorsport startet im belgischen Zolder

3Bilder

Vom 15. bis 17. August findet auf der ehemaligen Formel 1 Rennstrecke von Zolder das Race Festival Zolder statt. Der Dunlop FHR Langstreckencup ist die weltweit größte, historische Langstrecken-Rennserie nach Anhang K. Sieben Rennen für GT und Tourenwagen von 1946 bis 1971, über 70 eingeschriebene Teams mit über 150 Fahrern und mehr als 50 weiteren Gastteams sind die Eckdaten dieser faszinierenden Serie.

Mit an dem Start in der Dunlop FHR Langstrecken Cup das Team Rüddel Motorsport aus Duisburg Hochfeld. Zum Einsatz kommt ein Ford Escort RS 1600. Am Steuer sind wie beim letzten Lauf in Spa-Francorchamps die Piloten André Duve und Mike Stursberg die nach dem Abwinken mit der Zielflagge in der Tourenwagengesamtwertung und in ihrer Klasse mit einer Runde Vorsprung auf dem BMW 2002 der von Claudia Hürtgen pilotiert wurde, die sonst bei der ADAC GT Masters im BMW Z4 gegen Maximilian Götz vom AMC Duisburg fährt, siegten. In der Gesamtwertung belegten Duve/Stursberg Rang fünf und ließen viele starke GT und Tourenwagen hinter sich.

„Wir wollen natürlich den Erfolg von Spa wiederholen. Mike Stursberg kennt die Strecke gut, dagegen betritt André Duve in Zolder Neuland. Er hat hier noch keine Runde gedreht. Daher wird Mike den Start fahren ,“ so der Teamchef Rüddel.

Das Zeittraining auf dem 3,977 Kilometer langen Kurs von Zolder-Terlaemen ist diesmal geteilt und findet am Samstag um 13.05 Uhr und um 17.30 Uhr statt. Das Rennen über die Distanz von drei Stunden startet am Sonntag um 15.15 Uhr. CS/MotorRaceTime.de

Autor:

Cornelia Simon aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.