Saison-Endspurt bei Duisburg 08: Mit begründetem Optimismus nach vorne Blicken

In mehr als 100 Jahren Vereinsgeschichte gab es sicher viele Tiefpunkte, aber ein paar davon sind gar nicht mal so lange her. Noch vor wenigen Jahren spielte die 1. Mannschaft von Duisburg 08 in der Kreisliga B, die Vereinsführung stand auf wackeligen Füßen und viele alte 08-Fans wollten mit ihrem alten Verein eigentlich gar nichts mehr zu tun haben. In der öffentlichen Wahrnehnung ging dabei die ebenso umfang- wie erfolgreiche Jugendarbeit praktisch unter. Dabei ist Duisburg 08 einer der Vereine im Fußballkreis, der eine der größten Jugendabteilungen hat. Und mit der B-Jugend in der Niederrhein-Liga gegen die U16-Mannschaften von Fußball-Größen wie Rot-Weiss Essen, KFC Uerdingen und den Lokalrivalen MSV Duisburg antritt.

B-Jugend kämpft für den Klassenerhalt

Doch damit wäre auch gleich der Finger in die aktuelle Wunde gelegt: Die B-Jugend von Duisburg 08 kämpft im Moment für den psychologisch wichtigen Klassenerhalt. Nachdem die U16-Kicker von Duisburg 08 etwas zu nah an die Abstiegsplätze gerückt waren zog der Verein nach eingehender interner Abstimmung die Reissleine. B-Jugend-Trainer David Lobaton übergab die Mannschaft an Berkan Serifoski, der nun zusammen mit seinem Co-Trainer Toni Magusi den Klassenerhalbt schaffen will. Berkan Serifoski dazu: "Wir hoffen in erster Linie, dass mit dem Wechsel des Coaches nochmal ein Ruck durch die Mannschsaft geht und die Jungs einfach nochmal alles geben." Die Bilanz nach zwei Spielen unter dem neuen Trainer-Duo: Einmal bitte 1:0 verloren, einmal verdient 1:0 gewonnen. Jugendleiter Reiner Müller, dem die Niederrhein-Liga eine Herzensangelegenheit ist: "Aktuell stehen wir auf dem 8. Platz, also mit einem Platz Luft, jedoch Punktgleich mit dem 9. der Tabelle. Und es ist eng am Ende der Tabelle. Duisburg 08 und Schlußlicht Rhenania Bottrop trennen gerade mal 5 Zähler."

Am kommenden Sonntag, dem 21.4. empfängt Duisburg 08 den Tabellenführer der Niederrhein-Liga, die Essener SG 99/06 auf der heimischen Anlage in der Grunewaldstr. 71, Anstoss ist um 11:00 Uhr. Am Donnerstag dem 25. April gibt es - ebenfalls zu Hause in Duisburg - das Kellerdull gegen den Tabellenletzen SF Hamborn. Danach geht es zweimal über den Rhein nach Krefeld, zum VfR Fischeln (Sonntag 28. Mai) sowie zum KFC Uerdingen (Sonntag, 5. Mai). Das letzte Saisonspiel findet am 26.5. auswärts beim VfL Rhede statt.

A-Jugend spielt um den Aufstieg

In die entgegen gesetzte Richtung in der Tabelle guckt hingegen Erdon "Ece" Serifoski, Trainer der A-Jugend, die aktuell in der Kreisklasse DU-Süd/Mülheim auf dem zweiten Tabellenplatz steht. Sieben Punkte Abstand sind es zum aktuellen Tabellenführer SC Preußen Duisburg. Um die in den verbleibenden fünf Spielen noch aufzuholen und mit der A-Jugend in die Leistunsklasse aufzusteigen hat der Verein umdisponiert. Die B2-Mannschaft wurde aufgelöst und die Spieler auf die B1 sowie die A-Jugend verteilt um bei beiden Mannschaften den Kader zu stärken. In solchen Situationen zeigt sich, wie wichtig es ist, personelle Reserven zu haben, die man im Befarfsfall aktivieren kann.

Erste und zweite Mannschaft: Alles (wieder) im Plan

Und auch bei den Herren läuft es rund: Die 2. Mannschaft sortiert sich nach der Trennung von Trainer Jörg Halver gerade neu und spielt dabei solide in der Tabellenmitte der Kreisliga B mit. Und die 1. Mannschaft mit Neu-Trainer Salvatore Campanella hat aktuell ihr sebst gestecktes Ziel für diese Saison erreicht: Ein Platz unter den Top 5 in der Kreisliga A. Salvatore Campanella dazu: "Als ich die Mannschaft zum Beginn der Saison übernommen habe, haben wir klar gesagt, es kann zwei bis drei Jahre dauern bis Duisburg 08 wieder in der Bezirksliga spielt." Salvatore Campanella veringt diese Saison sein erstes Jahr als Trainer; nicht bei Duisburg 08 sondern überhaupt. "Klar haben ein paar von uns ingesgeheim gedacht, wir packen das direkt, aber das ist mir gar nicht so wichtig", so Campanella weiter. "Viel wichtiger ist mir: Die Mannschaft hält zusammen und von einzelnen wenigen Ausnahmen abgesehen werden wir auch mit dem gleichen Kader in die nächste Saison gehen. Oder noch mit ein paar Verstärkungen".

Die werden zum Saison-Wechsel noch nicht aus der eigenen Jugend kommen, doch es wird an einer Verbesserung der sportlichen Abstimmung zwischen den Trainern gearbeitet. Salvatore Campanella und Erdon Serifoski haben für die übernächste Saison bereits eine Liste von Spielern aus der eigenen Jugend, die für einen Sprung in die 1. Mannschaft - und damit eventuell direkt in die 8. Liga - in Frage kommen. Die verbesserte Verzahnung von Jugendarbeit und Seniorenbereich war mit ein Grund für die Umbildung des Vorstands, die im März erfolgt ist. Die beiden Duisburg-08-Urgesteine Jugendwart Reiner Müller und Markus Achilles gehören jetzt dem Gesamtvorstand an und ziehen mit Präsident Bernd-Rüdiger Fleischmann, Geschäftsführer Martin Bock und Kassierer Andre Göden an einem Strang, verstärkt von zwei Beiräten und einigen weiteren neuen Helfern.

Kommunikation noch weiter verbessern

Die weitere Verbesserung von Strukturen sowie der Kommunikation untereinander sind dann auch ein wichtiges Thema für die kommenden Monate. Andre Göden dazu: "Man darf eines nicht vergessen. Wir sind im Amateurfußball. Alle unsere Vorstände, Trainer, Helfer und Spieler müssen auch noch ihren Hauptjob machen. Oft sieht man sich nicht weil an unterschiedlichen Tagen oder zu unterschiedlichen Zeiten trainiert wird. Aber die moderne Kommunikation per Internet und Smartphone hält auch bei uns verstärkt Einzug. Auch da lassen wir uns gerne von unserer Jugend inspirieren und anleiten."

Autor:

Torsten Schlabach aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.