U11 – Eine gute Halbzeit reicht der RESG nicht.

2Bilder

RESG Walsum – TuS Düsseldorf-Nord 2:4 (2:1)
Roman Wissenberg gehörte die erste Chance für die RESG in einer sehenswerten ersten Spielhälfte. Die frühe Walsumer Führung erzielte jedoch sein Teamkollege Joshua Jarz nach 4 Minuten. Düsseldorf sorgte für viel Druck auf das Walsumer Tor, doch Tim Ganser hielt mit tollen Reflexen seinen Kasten lange sauber. Erst kurz vor der Pause musste er sich erstmals geschlagen geben, doch Joshua Jarz stellte postwendend die Führung wieder her.
Die zweite Hälfte hätte für die RESG nicht unglücklicher beginnen können. Binnen 2 Minuten machte der TuS aus Düsseldorf aus einem 1:2-Rückstand eine 4:2-Führung und ließ danach bis zum Ende des Spiels nichts mehr anbrennen.

RESG Walsum – IGR Remscheid 1:7 (0:5)
Dem schnellen und variablen Spiel der IGR hatte die Mannschaft insbesondere in der ersten Halbzeit nichts Wirksames entgegenzusetzen. Erst gegen Ende der Partie sorgten Entlastungsangriffe durch Mark Freericks, Kapitän Felix Sander und Joshua Jarz, dem der Ehrentreffer gelang, für ein wenig Entspannung. Die IGR war in dieser Partie, die bei einem weniger gut aufgelegten Torhüter mit einer zweistelligen Niederlage geendet wäre, eine Nummer zu groß für die Teufel.

Für die RESG spielten: Tim Ganser (TW), Marc Freericks, Marian Schubert, Niels Ganser, Florian Sander, Jonas Andrioff, Roman Wissenberg, Felix Sander (C), Joshua Jarz (3), Lukas Röhl

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen