U11 vor heimischem Publikum in der Halle Beckersloh

3Bilder

Gleich 4 Mal durften die zahlreichen Zuschauer auf Auftritte der RESG gespannt sein, denn neben den beiden Spielen der U11 von denen hier zu berichten sein wird, gab es noch 2 Spiele der heimischen U15.

RESG Walsum – RSC Cronenberg 2:7 (1:3)
Mit einem Knaller aus gut 10 Metern gelang den Gästen aus Wuppertal nach gut 5 Minuten das erste Tor des Spiels und nur wenig später war es erneut der überragende Tom Drübert der nach einem Alleingang über das ganze Feld der RESG keine Chance ließ. Die U11 fightete und wurde durch Roman Wissenbergs Anschlusstreffer belohnt, doch Cronenbergs Goalgetter stellte prompt den alten Abstand wieder her. Nach der Halbzeit ließ der Druck auf das Walsumer Tor nicht nach. Die RESG konnte mit einer massiven Abwehr rund um Roman Wissenberg, Sina Fernane und Torhüter Tim Ganser den Rückstand lange in Grenzen halten. In den letzten 5 Minuten schickte Trainer Jörg Bousart mit Annabell & Tom Pillenkamp und Randy Angenendt auch seine Jüngsten zusammen auf das Feld, die trotz einiger weiterer Treffer des übermächtigen Gegners ihr Können unter Beweis stellten. Den Schlusspunkt aus Walsumer Sicht setzte Thore Kaub mit einem Flachschuss in die Mitte des Tores.

RESG Walsum – HSV Krefeld 6:0 (1:0)
Lange plätscherte die Partie nahezu ereignislos im Mittelfeld dahin. Das einzige Ausrufezeichen setzte Thore Kaub nach gut 10 Minuten indem er die Kugel aus spitzem Winkel zum 1:0 über die Linie schob. Nach dem Seitenwechsel präsentierte sich wieder die Mannschaft aus dem Cronenberg-Spiel. Einsatzfreudig und zielstrebig suchte das Team den Erfolg: Roman Wissenberg und Thore Kaub scheiterten zunächst noch am Torwart und Metall doch dann ging es Schlag auf Schlag: Roman Wissenberg schoss die 2:0-Führung heraus und auch dieses Mal setzte Jörg Bousart wieder auf den Nachwuchs. Randy Angenendt verzog freistehend und Marian Schubert traf die Latte. In den Minuten 18 bis 20 verbesserten Thore Kaub und Roman Wissenberg (2) ihr Torkonto, doch der schönste Walsumer Treffer war dem glänzend aufgelegten Marian Schubert vorbehalten. Mit einem technisch perfekten Heber ins linke Toreck setzte er den Schlusspunkt zu einem aufgrund der 2ten Halbzeit auch in dieser Höhe verdienten Sieg.

Für die RESG spielten: Annabell Pillenkamp; Tim Ganser (TW) // Tom Pillenkamp, Marian Schubert (1), Thore Kaub (C) (3), Randy Angenendt, Roman Wissenberg (4), Sina Fernane

Autor:

Harald Quabeck aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.