RESG Verpflichtet Portugiesen César Torres de Carvalho
"Wir gehen top aufgestellt in die Saison.“

Trainer Christopher Nusch freut sich über die zusätzliche Verstärkung in seinem Team. Der Portugiese César Torres de Carvalho soll für zusätzlichen Schwung im Spiel der Roten Teufel sorgen.
  • Trainer Christopher Nusch freut sich über die zusätzliche Verstärkung in seinem Team. Der Portugiese César Torres de Carvalho soll für zusätzlichen Schwung im Spiel der Roten Teufel sorgen.
  • Foto: RESG Walsum
  • hochgeladen von Marcel Faßbender

Den ersten Härtetest nach der langen Corona-Pause hat die RESG Walsum am vergangenen Sonntag hinter sich gebracht. Mit der Saisoneröffnung kam das Leben zurück in die Sporthalle Beckersloh und alle Abteilungen präsentierten sich den Fans. Die Rollkunstlauf-Abteilung überzeugte mit Darbietungen aus ihrer vergangenen Show. 

Der Kader der Roten Teufel hat darüber hinaus eine weitere Verstärkung erhalten, César Torres de Carvalho wechselt aus der zweiten portugiesischen Liga nach Walsum. César wurde beim Top-Club OC Barcelos ausgebildet und wurde 2008, in Herringen, Junioren Europameister mit Portugal. Im Anschluss spielte er mehrere Jahre in der Portugiesischen Profi Liga und möchte nun, den Profi Status gegen einen normalen Job tauschen.
Von diesem Vorhaben erfuhr man in Walsum über Pedro Queiros. Der Kontakt wurde hergestellt und über die guten Beziehungen eine Wohnung vermittelt, sowie eine Arbeitsstelle organisiert. Mal wieder eine große Herausforderung die gemeistert wurde.
Trainer Christopher Nusch ist begeistert: „César verstärkt unseren Kader nochmals enorm, wir gehen top aufgestellt in die Saison.“
Der finale Test vor dem Bundesliga Start holt sich das Team am kommenden Wochenende in Wimmis (Schweiz) auf einem Top besetzen Vorbereitungsturnier.

Autor:

Lokalkompass Duisburg aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

32 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen