Abenteuer Lightpainting - mit FotoTV. auf der Photo+Adventure

6Bilder

....im Landschaftspark Duisburg-Nord vom 13.06.-15.06.2014

Marc Ludwig ist Gründer der FotoTV.de, dem weltweit größten WebTV über Fotografie mit über 2000 Filmen online.

FotoTV. hat sich in diesem Jahr mit der Photo+Adventure zusammengetan und veranstaltet vom 13. bis 15. Juni 2014 im Landschaftspark Duisburg-Nord die FotoTV.-Challenge 2014 zum Thema „Abenteuer Fotografie!“

In der FotoTV.-Challenge müssen 4 Kandidaten 4 sogenannte „Challenges“ bewältigen. Die Aufgabenstellungen und das zu verwendende Equipment in diesen Challenges sind identisch. Auf diese Weise kann man sehen, welcher Fotograf in einer gegebenen Situation durch sein Können das beste Bild macht. Die Kandidaten werden durch die 4 Mediapartner fotoMagazin, c‘t digitale Fotografie, DigitalPhoto und fotocommunity ausgesucht und ins Rennen geschickt.

Auf den Gewinner jeder einzelnen Challenge warten attraktive Preise unter anderem von Olympus, Tamron, Sunbounce, Priolite, tecco und onOne Software!

Eine der Challenges, welche die Kandidaten bestehen müssen ist: Lightpainting!

Jetzt werden Sie fragen, was ist Lightpainting?

Man kann es eigentlich ganz einfach beschreiben:
Lightpainting ist Lichtmalerei mit verschiedenen Lichtquellen (LED Lichterketten, Taschenlampen, spezielle Drehkörper mit programmierten LEDs und vieles mehr) und gleichzeitige Langzeitbelichtung mit Hilfe einer Kamera. Die Belichtungszeiten reichen von 5 Sekunden bis zu mehreren Minuten. Das alles spielt sich in Dunkelheit ab.

Bereits in den 80ziger Jahren des 19.Jahrhunderts wurde angefangen, mit Lichtmalerei zu experimentieren, aber seit der digitalen Fototechnik erlebt diese fotografische Kunstform einen regelrechten Boom.
Die Lichttools wurden in den letzten Jahren immer komplizierter und sind in den meisten Fällen Marke "Eigenbau". Nicht selten sind sie ein Geheimnis, welches gehütet wird.

Marc Ludwig konnte für dieses Lichtabenteuer das Fotografenduo Olaf Schieche und Jenja Ospanov aus Hamburg gewinnen.
Sie gehören zu den besten Lightpaintern weltweit. Unterstützt werden sie durch den Fotografen Michael Krone aus Dinslaken.

Zu Dritt werden sie den Challenge-Kandidaten zur Seite stehen, damit diese ihre gestellte Aufgabe zu Lightpainting absolvieren können.

Olaf Schieche und Jenja Ospanov sind Lichtkünstler mit ihrer eigenen Marke „LostInPhotography“.
Sie gehen dieser Leidenschaft seit 2011 in Hamburg mit sehr großem Erfolg nach. So konnten Sie bereits mehrere Wettbewerbe gewinnen und hatten einen TV Beitrag im Wissensmagazin Galileo. Diverse Artikel in Fachzeitschriften, Vorträge, Ausstellungen und Liveshows machten Sie weit über die Grenzen Hamburgs hinaus bekannt.

Michael Krone ist leidenschaftlicher Fotograf mit Hang zum Extremen.
Er ist seit 10 Jahren als Fotograf tätig und beschäftigt sich neben der High Dynamic Range Fotografie mit Nachtaufnahmen, Farbexplosionen, Aquakunst und Extremmakros. Speziell Industrie- und Baumaschinen haben es Michael angetan - diese werden künstlerisch ins rechte Licht gerückt.

Zusammenfassend erwarten Sie außergewöhnliche Fotografen, Filmdrehs und natürlich Einsichten in das Entstehen spektakulärer Bilder.

Da Lightpainting nur in der Dunkelheit gemacht werden kann, sollten Sie ab 22 Uhr an der Location sein und zwar am Freitag und Samstag (13.06. und 14.06.2014)

Hier finden Sie die Lichtkünstler, die Kandidaten und FotoTV. im Wiegehaus (Vorplatz Kraftzentrale) im Landschaftspark Duisburg-Nord.

Bitte beachten Sie diese Links.

Photo+Adventure

Foto TV

Die beigefügten Fotos lassen erahnen, welches Lichtermeer und Faszination auf Sie zukommen.

Autor:

Sabine Schlossmacher aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.