Klassentreffen der Koopmannschule

18 Schülerinnen und Schüler, unter ihnen die Organisatorinnen Elisabeth Steck, Helga Höfler und Erika Brands, trafen sich, um in Erinnerungen zu schwelgen.
  • 18 Schülerinnen und Schüler, unter ihnen die Organisatorinnen Elisabeth Steck, Helga Höfler und Erika Brands, trafen sich, um in Erinnerungen zu schwelgen.
  • hochgeladen von Randolf Vastmans

Wiedersehen nach 50 Jahren

Ehemalige Schülerinnen und Schüler trafen sich im Haus Laacks

Geladen hatten die Mitschülerinnen Elisabeth Steck, Helga Höfler und Erika Brands, die auch für die Organisation verantwortlich gezeichnet hatten, ins Haus Laacks an der Bügelstraße in Obermeiderich.
Die Spannung war groß: Wie mögen sich die ehemaligen Klassenkameradinnen und –kameraden verändert haben und würde man sie wiedererkennen.
So wurde das Klassentreffen, bei dem sich die Schülerinnen und Schüler der Koopmannschule, Entlassungsjahrgang 1967, damals noch evangelische Volksschule, wieder begegneten zum kleinen Abenteuer und beim Eintritt wurde erst mal sondiert. Wer ist wer?
Einige wenige erkannte man auf Anhieb, bei anderen musste man eine Zeit lang überlegen und wieder andere entzogen sich der Erinnerung vollkommen. Aber mit der Zeit füllten sich auch diese Erinnerungslücken und die entsprechenden Unterhaltungen wurden lebhafter. Aus allen Himmelsrichtungen waren sie gekommen, die 18 Anwesenden, um Erinnerungen auszutauschen. Dir drei Organisatorinnen freuten sich über die Resonanz, wenngleich sie auch bedauerten, dass einige bereits verstorben waren. „Andere“, so Erika Brands, „haben auf unsere Einladung nicht mal geantwortet“.
Diejenigen, welche teilgenommen hatten, bereuten es allerdings nicht, denn man beschloss, sich künftig alle drei Jahre zu treffen, ein Ergebnis der Überlegung, dass man ja nicht jünger wird. So schlug einer der Ehemaligen sogar mit einem Augenzwinkern vor: „Warum nicht zweimal im Jahr?“

Randolf Vastmans

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen