Mit dem ADFC Duisburg ins Neue Jahr radeln

Beim ADFC Duisburg hat es Tradition, auch den Jahreswechsel im Fahrradsattel zu erleben. An Silvester 2017 findet die Tour ins Neue Jahr bereits zum 26. Mal statt. Ziel ist - je nach Witterung - auf kürzeren oder längeren, verkehrsarmen Wegen die Halde „Rockelsberg“ in Rheinhausen direkt am Rhein.

Hier warten die Teilnehmer gemeinsam mit hunderten weiterer Menschen auf das Neue Jahr und das dazugehörende Feuerwerk über der Stadt. Vom Rockelsberg hat man einen wunderbaren 360-Grad-Panoramablick. Zurück im ADFC-Infoladen in Duissern warten dann noch eine kleine Feier, ein Imbiss mit einem kleinen kalten und warmen Buffet sowie Glühwein und ein selbstgemachter alkoholfreier Punsch auf die durchfrorenen Radler.

Info
=> Am 31. Dezember ab 20 Uhr werden die Teilnehmer im ADFC-Infoladen, Mülheimer Straße 91, in Duissern erwartet. Bis etwa 21 Uhr kann man sich bei heißen, alkoholfreien Getränken aufwärmen, ehe es auf eine gemütliche Tour über größtenteils verkehrsarme Wege zur Halde „Rockelsberg“ in Rheinhausen geht.
=> Teilnahmegebühr: ADFC-Mitglieder zahlen nichts. Wer kein Mitglied ist, zahlt 3 Euro.
=> Weitere Infos bei Tourenleiter Herbert Fürmann unter fuermann@gmx.de oder Tel. 0179/5081889. 
=> Nur bei Dauerregen oder extremer Glätte muss die Tour leider abgesagt werden.

Autor:

Lokalkompass Duisburg aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.