Radfahrer fährt Seniorin in Alt-Hamborn an und flüchtet - Polizei sucht Zeugen!

Symbolfoto Polizei

Wie die Polizei Duisburg mitteilt, stieß am Mittwoch, 17. Oktober, um 15:11 Uhr auf der Jägerstraße in Höhe der Hausnummer 57 ein Fahrradfahrer mit einer 80-Jährigen Fußgängerin zusammen.

Die Seniorin stürzte und erlitt einen Beinbruch. Der Mann blieb nach Zeugenangaben zunächst noch an der Unfallstelle stehen, um sich dann über die Jägerstraße fußläufig in Richtung Hamborner Altmarkt zu entfernen. Währenddessen erschien eine weitere männliche Person, die sich mit dem Fahrrad von der Örtlichkeit in Richtung Reichenberger Straße entfernte. Der Radfahrer war circa 1,70 Meter groß, circa 25 Jahre alt, hatte eine kräftige Statur und trug einen Schnauzbart. Er war bekleidet mit einer braunen Lederjacke und einer Baseballkappe. Das genutzte Herrenrad hatte eine blaue Farbe. Die verletzte Duisburgerin wurde in einem örtlichen Krankenhaus stationär aufgenommen.

Das Verkehrskommissariat 21 bittet um Hinweise. Zeugen, die genauere Angaben zu dem Radfahrer, der zweiten Person und dem Verbleib des Fahrrades machen können, melden sich bitte unter Tel. 0203-280-0.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen