Unbelehrbarer Raser auf dem Willy-Brandt-Ring in Marxloh

Trotz der immer wiederkehrenden Geschwindigkeitsüberwachungen auf dem Willy-Brandt-Ring in Marxloh, kommt es dort häufig zu Geschwindigkeitsüberschreitungen.

Ein Messfahrzeug des Bürger- und Ordnungsamtes erfasste dort am Nachmittag des Karnevalsfreitag, 24. Februar, einen Raser mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit.
Der Raser wurde mit 110 Stundenkilometern (Toleranzwert bereits abgezogen) erfasst. Erlaubt sind dort 50 Kilometer pro Stunde. Der theoretische Bremsweg bei dieser unverantwortlichen Geschwindigkeit beträgt bei ungünstigen Bedingungen bis zu 120 Meter. Den Fahrer erwartet nun ein Fahrverbot von einem Monat, zwei Punkte und ein Bußgeld in Höhe von 240 Euro.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen