Wieviel Mut muss sein? Was meint Ihr?

Opfer einer Straftat kann jeder werden. Aber hat auch jeder den Mut, einzuschreiten? Foto und Montage: Hannes Kirchner
  • Opfer einer Straftat kann jeder werden. Aber hat auch jeder den Mut, einzuschreiten? Foto und Montage: Hannes Kirchner
  • hochgeladen von Sabine Justen

Den Tag der Kriminalitätsopfer am 22. März nimmt die Außenstelle Duisburg des Weißen Rings, gemeinnütziger Verein zur Unterstützung von Kriminalitätsopfern und zur Verhütung von Straftaten, nicht nur zum Anlass, um auf ihre wichtige Arbeit aufmerksam zu machen, sondern auch, um einen Appell an die Bürgerinnen und Bürger zu richten: „Bei Straftaten nicht wegsehen, sondern Hilfe holen, zumal jeder zum Opfer werden kann!“

Was meinen Ihr, liebe LKler? Warum schauen so viele Menschen weg, wenn andere in Not und Gefahr geraten? Mut zum Handy zu greifen und die Polizei zu rufen, sollte doch jeder haben, oder? Wieviel Zivilcourage braucht es, um einzuschreiten? Und wann wäre es einfach nur dumm?

Wir sind gespannt auf Eure Meinung, die wir gerne auch in unserer Printausgabe veröffentlichen wollen!

Autor:

Sabine Justen aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

19 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.