Zoo Duisburg bekommt neuen Aufsichtsratsvorsitzenden

Der Vorsitzende des Aufsichtsrats der Zoo Duisburg AG, Dr. Joachim Bonn, hat zum Ende der heutigen Sitzung des Gremiums angekündigt, sein Amt zum 5. Januar 2018 niederzulegen und vertrauensvoll in neue Hände zu geben. Als Nachfolger wurde aus dem Kreis der Aufsichtsratsmitglieder heute Marcus Vunic gewählt. Vunic hat bislang als vom Oberbürgermeister entsandter Vertreter sein Mandat als Aufsichtsratsmitglied für den Hauptgesellschafter Stadt Duisburg wahrgenommen. Dr. Joachim Bonn: "Ich freue mich sehr, dass Marcus Vunic nun das Amt des Aufsichtsratsvorsitzenden übernimmt. Mit ihm ist gewährleistet, dass die geplante Integration des Zoos in den DVV Konzern weiterhin erfolgreich umgesetzt werden kann."

Dr. Bonn hat in seiner Amtszeit als Vorsitzender des Aufsichtsrats zahlreiche wichtige Impulse gesetzt, die gesicherten Zukunftsperspektiven für den ZOO den Weg geebnet haben.

Zukünftig möchte er sich wieder ganz auf seine Hauptaufgabe als Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Duisburg konzentrieren.

Unabhängig von dieser persönlichen Entscheidung werden die enge Verbindung von Sparkasse und Zoo sowie die Rolle der Sparkasse als jahrzehntelanger, zuverlässiger Partner und Großspender (in diesem Jahr nahezu 400.000 Euro) unverändert bleiben.

Aufsichtsrat und Vorstand der Zoo Duisburg AG danken Dr. Joachim Bonn für die geleistete Arbeit und sein Engagement für den Zoo und nehmen seine Entscheidung mit Bedauern, Respekt und Anerkennung zur Kenntnis.

gez. Detlef Sell      gez. Astrid Stewin
Stellv. Aufsichtsratsvorsitzender      Vorstandsvorsitzende

Quelle: Pressenotiz Zoo Duisburg

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen