Anzeige

Vonovia bewegt Duisburg
Dritter Gewinner steht fest

Bei der Scheckübergabe freuten sich Deborah Pelzer, Natalie Stein, Peter Selisko, Mustafa Arslan, Lisa Marie Kröll und Dita Gomfers  von Streetwork Innenstadt und  Alexandra Carolin Fischer und Thuy Ly Kukutz von Vonovia (v.l.n.r.)
  • Bei der Scheckübergabe freuten sich Deborah Pelzer, Natalie Stein, Peter Selisko, Mustafa Arslan, Lisa Marie Kröll und Dita Gomfers von Streetwork Innenstadt und Alexandra Carolin Fischer und Thuy Ly Kukutz von Vonovia (v.l.n.r.)
  • Foto: Vonovia/Bierwald
  • hochgeladen von navos für Vonovia

• 1.000 Euro für Suchthilfeverbund
• Unterstützung für suchtkranke und obdachlose Menschen

Duisburg, 12.12.2019. Die Initiative „Vonovia bewegt Duisburg“ hat einen dritten Gewinner: Die Duisburger Mitarbeiter des Unternehmens entschieden sich für den Suchthilfeverbund Duisburg e.V.. Er wendet sich mit dem Projekt „Streetwork Innenstadt“ an suchtkranke, obdachlose Menschen in der Duisburger Innenstadt. Der Verein setzt vier Streetworker ein, hält Sanitäranlagen und Waschräume bereit und bietet Beratungsgespräche an. Das Projekt startete im Mai diesen Jahres.

„Der Suchthilfeverbund Duisburg e. V. leistet mit dem Aufbau der Kontakt- und Anlaufstelle und dem Streetwork Projekt einen ersten Beitrag zur Ausweitung der lange geforderten niedrigschwelligen Angebote in der Duisburger Suchthilfe. Die Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeiter sind in der Innenstadt und im Kantpark unterwegs und eröffnen Wege ins Hilfesystem“, beschreiben Mustafa Arslan und Dita Gomfers vom Suchthilfeverbund das Projekt.

„Das Projekt Streetwork Innenstadt ist ein Beispiel dafür, wie Hilfe ganz unmittelbar bei den Menschen, die sie brauchen, ankommt. Das hat die Duisburger Kollegen und mich besonders überzeugt“, so Anna Ostrouchow, Leiterin Operations im Kundenservice von Vonovia. „Wir sind froh, dass wir mit unserer Initiative ehrenamtliches Engagement wie dieses in unserer Stadt unterstützen können.“

Der Suchthilfeverbund Duisburg ist ein gemeinnütziger Verein. Zu den Mitgliedern der Mitgliederversammlung zählen Vertreter der Stadt Duisburg, des Diakoniewerks Duisburg GmbH, des Caritasverband Duisburg e. V. sowie der Alexianer Bürgerhaushütte GmbH. Finanziert wird die Arbeit mit Mitteln der Stadt Duisburg und des Landes NRW sowie Spenden für Projekte.

Die Beschäftigten, Geschäftsführung und Betriebsrat von Vonovia in Duisburg wählen unter allen Einsendungen monatlich ein Projekt aus, das mit einer Spendensumme von 1.000 Euro gefördert wird. Unter dem Motto „Vonovia bewegt Duisburg“ läuft diese Initiative vorerst für ein Jahr. Die bisherigen Gewinner waren Immersatt Kinder- und Jugendtisch e.V. und der Förderverein der Gemeinschaftsgrundschule Mozartstraße.

Wer in Duisburg mit 1.000 Euro etwas bewegen möchte, kann sich mit seinem Projekt bei Vonovia bewerben. Weitere Informationen und das Bewerbungsformular sind online hier verfügbar: www.vonovia.de/vonoviabewegt

Autor:

navos für Vonovia aus Düsseldorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.