"Duisburger Musketiere" hielten 2. Närrisches Biwak in Hüttenheim ab

76Bilder

Auch die KG Duisburger Musketiere hatte es sich nicht nehmen lassen und feierte mit zahlreichen Gastvereinen den Auftakt der 5. Jahreszeit mit einem Biwak am TRINKGUT MArkt in Hüttenheim im Duisburger Süden.

Und viele befreundete Vereine hatten Abordnungen geschickt und trugen auch zum unterhaltsamen und abwechslungsreichen Programm bei.

Da sah man die Prinzengarde Duisburg mit ihrem Vorstand, dem stellvertretenden Vorsitzenden Klaus Saretzki und dem Stellv. Kommandeur Frank Eckhard.

Die Römergarde, die Duisburger Guggemusik "BurgGeischda" und auch die Ehrengarde Blau Weiss waren mit einer Abordnungs vertreten.

Die KG Op de Hippe Höh war mit Präsident Reinhard Rüster angereist und hatte ihre Tanzgarde und Solo Mariechen Karina Messina mitgebracht, die zur Freude der Zuschauer gekonnten Gardetanz vorführten.

Ebenfalls war der "Närrische Stammtisch Duisburg" eerschienen, und hatte die Kinderprinzencrew mit dabei. Diese stellte sich den Besuchern vor und lud zur Kürung am 8. Januar ein sowie zum Kinderkarnevalszug am 19. Februar.

Der KVO "Karneval Verein Obermarxloh" führte ebenfalls seinen Gardetanz vor und von der "KKG Wehofen" konnten die Musketiere Kinderprinz Joel I. (Anderker) und Maximilian (Behrens) begrüßen. Doch leider hatte dieser die CD mit dem Prinzenlied vom letzten Jahr mit dabei.

Die KG Bergische Musketiere aus Ratingen war ebenfalls gekommen und ihre „Räuberbande“ zeigte ebenfalls einen schönen Showtanz. Die 1. Vorsitzende Gabi Kramer und Präsidentin Rita Kramer überbrachten Grüße an die Gastgeber.

Die "Soundfanfares" der KG Rote Funken spielte einige karnevalistische Töne bevor das Tanzkorps der gastgebenden KG Duisburger Musketiere einen krönenden Abschluß einer gelungenen Karnevalsveranstaltung bildete.

Autor:

Harald Molder aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen