Eine feste Größe (nicht nur) im Karneval - Neumühler Pils-Sucher mit prall gefülltem Terminkalender bis zum Jahresende

Die aktiven Pils-Sucher sind ein engagiertes Team. Unser Foto zeigt die erfolgreichen Vereinskegler Kathrin Herbst, Dirk Wormann, Petra Hofstetter, Rolf Hanßen, Bianca Mazzerolli, Edith Zöls, Willi Zöls und Rolf Waldow.              Fotos: privat
3Bilder
  • Die aktiven Pils-Sucher sind ein engagiertes Team. Unser Foto zeigt die erfolgreichen Vereinskegler Kathrin Herbst, Dirk Wormann, Petra Hofstetter, Rolf Hanßen, Bianca Mazzerolli, Edith Zöls, Willi Zöls und Rolf Waldow. Fotos: privat
  • hochgeladen von Reiner Terhorst

Die KG Blau-Weiß Neumühl „Die Pils-Sucher“ 190 e.V. ist derzeit an Elan nicht zu bremsen. In den beiden letzten Monaten dieses Jahres gibt es eine Vielzahl an Aktivitäten, die den ganzen Einsatz der aktiven Mitglieder beanspruchen

.
 
An der Schwelle vom alten zum neuen Jahr sind die Neumühler Traditionskarnevalisten närrisch in der Spur. Das aber auch außerhalb des Karnevals, denn es gibt kaum eine Großveranstaltung in Neumühl, zu der die Pils-Sucher nicht ihr Scherflein beitragen. Der große Stadtteil-Martinsumzug trägt ihre Handschrift. Auch intern sind sie eine starke Gemeinschaft.

Vereinsmeister im Kegeln ermittelt

Bei den jetzt durchgeführten traditionellen Vereinsmeisterschaften im Kegeln im Haus Rubbert wechselten sich sportlicher Ehrgeiz und gesellige Gemütlichkeit ab. Vereinsmeisterin im Kegeln wurde wie im Vorjahr Schatzmeisterin Petra Hofstetter. „Damen-Silber“ errang Edith Zöls vor Bianca Mazzaroli. Bei den Herren setzte sich Willi Zöls vor Rolf Hanßen und Rolf Waldow durch. Die Gästepokale „erkegelten“ sich Kathrin Herbst und Dirk Wormann.

Am kommenden Samstag, 4. November, nehmen die Pils-Sucher am großen Hoppeditzerwachen aller Hamborner Vereine teil. In der Abteikirche bei der gemeinsamen Karnevalsmesse und anschließend auf dem Rathausvorplatz leisten sie ihren Beitrag. Mit ihrem kultigen Herrenballet „Gentlemen“ unter der Leitung von Kerstin Niedermeier und Bianca Mazzaroli sind sie fester Bestandteil des Bühnenprogramms.

Nikolausmarkt und Mitgliederversammlung

Der Nikolaustag, Mittwoch, 6. Dezember, führt die Pils-Sucher wieder in die Nachbarstadt Mülheim an der Ruhr. Dort wirken sie im „Dorf Saarn“ beim weit über die Grenzen der Region hinaus beliebten dortigen Nikolausmarkt mit und versorgen die Besucher mit Leckerem vom Grill. „Mit solchen Aktivitäten finanzieren wir die Großveranstaltungen in der neuen Session, vor allem unseren Neumühler Viertelzug am Rosenmontagmorgen“, berichtet Vereinsvorsitzende Inge Hanßen.

Am Montag, 20. November, 19 Uhr, lädt die Duisburger Traditionsgesellschaft mit närrischer Heimat im Norden der Stadt, zu ihrer nächsten ordentlichen Mitgliederversammlung in das Vereinslokal Haus Schmitz, Bastenstraße 17, Ecke Barbarastraße, Neumühl, ein. Neben den Berichten der Vorsitzenden und der Schatzmeisterin nimmt vor allem der Ausblick auf die neue Session einen großen Raum ein.

Benefizkonzert für den Viertelzug

Und dann steht das große Benefizkonzert zum Erhalt des von den Pils-Suchern seit über vier Jahrzehnten durchgeführten Viertelzugs am Rosenmontagmorgen an, der sich stets großer Beliebtheit erfreut und der zu Neumühl und Duisburg gehört wie der Eiffelturm zu Paris. Der Neumühler Viertelzug startet immer um 9.45 Uhr, damit viele Gesellschaften und Jecken noch rechtzeitig zum Duisburger Zug kommen. Das Benefizkonzert findet am Sonntag, 10. Dezember, ebenfalls im Vereinslokal Haus Schnitz statt. Programmbeginn ist um 14 Uhr, Einlass ab 13 Uhr. Für den Beitrag von zehn Euro gibt es neben Grünkohl oder Würstchen mit Kartoffelsalat ein Top-Programm, zusammengestellt und moderiert von Stefan Hambücker und Chriss Martin.

Grünkohl oder Kartoffelsalat mit Würstchen

Mit von der Partie sind unter anderem die Tanzgarden Red Starlights der KG Rot-Weiß Schmidthorst, der Echten Freunde und ihren Crazy Kids. Musikalisch für den guten Zweck sind Der Baker, Ecki, Travestiekünstler Alex von Bouvier, Countrysänger Wolle B., Volkmusiker Mario und die Gitarrenvirtuosinnen von Green Lemonade im Einsatz. Karten für das Benefizkonzert gibt es ab sofort im Vereinslokal Haus Schmitz und bei Manfred Omerzu unter Tel.: 01525 7136684.

Autor:

Reiner Terhorst aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

21 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen