90 Jahre Ehrengarde der Stadt Duisburg
Herrensitzung in der alten Feuerwache war jeckes Highlight

100Bilder

Einen bunten Mix aus Büttenreden, Gesang und einem Augenschmaus für die Herren der Schöpfung hatte die Ehrengarde nun in der alten Feuerwache an der Friedenstraße in Hochfeld aufgeboten.

Hierzu konnte Stabschefin und stellvertretende Präsidentin Kerstin Pautz gut 150 Besucher begrüßen, darunter auch Abordnungen der befreundeten Karnevals Gesellschaften und Vereine.

Gleich zu Beginn marschierte die Ehrengarde mit ihren Aktiven und unter musikalischer Begleitung ihres Musikzuges, dem „Musikcorps Duisburg-Wanheim 1968 e.V.“, in den Saal ein.

Von den Herren mit Applaus und einem dreifachen Helau begrüßt, wurde es auf der Bühne rummelig, denn die „Tanzmäuse“ der KG zeigten ihr Können. Und auch Solo Tanzmariechen Marina gab noch einmal Alles. Ein wenig wehmütig verabschiedéte sich Kerstin Pautz von der talentierten Künstlerin, die in diesem Jahr zum letzten Mal für die Ehrengarde tanzt.

Der Musikzug intonierte zum Abschluss noch einige Stimmungshits und brachte die Herren so richtig in Fahrt.

Nun übernahm arde Offizier Edwin Kern die Moderation der Sitzung.

Und gleich ging es weiter mit der Kinderprinzencrew Prinz Marvin II. und Prinzessin Alina I. mit Pagin Annika, die ihr Sessionsprogramm zeigten und von den Männern im Saal mit stehendem Applaus belohnt wurden.

Pointenreich und ein Angriff auf die Lachmuskeln war der Auftritt von Büttenredner Franz Josef Bienentreu als „Der Postbote“. Dieser wusste so manche Geschichte aus seinem Arbeitsalltag zu berichten, so dass sich das Zwerchfell der Sitzungsteilnehmer vor Lachen bog. Tusch und Abmarsch!

Und das die Ehrengarde mit ihrer Tanzgarde „New United Motion“ eine hervorragende Truppe ihr Eigen nennen kann, stellte diese ebenfalls unter Beweis. Mit gekonntem Garde- und Showtanz zeigten sie, dass die Nachwuchsarbeit in der ältesten Garde der Stadt Duisburg sehr gut funktioniert. Der Applaus der Herren im Saal war hierfür ein gutes Zeichen.

Der Höhepunkt im närrischen Fahrplan der Sitzung war jedoch der Aufritt von Prinz Kevin I. und seiner Crew. Natürlich galt das Augenmerk der Herren mehr den liebreizenden Paginnen Sr. Tollität. Das Programm der Crew wurde mit lauten Helau Rufen honoriert und eine Zugabe gab es natürlich auch.

Musikalisch ging es weiter mit dem Duo „Stark reduzierte Einzelstücke“ - nein das ist nicht der Ausverkauf bei „C & A“ – sonder der neue "Stern am musikalischen Jeckenhimmel" in Duisburg. Die beiden Vollblutmusiker heizten den Herren so richtig ein und sorgte mit ihrem Programm für die richtige Partystimmung.

Und auch die „Blue Sisters“ der Ehrengarde zeigten, dass sie durchaus noch gekonnten Showtanz präsentieren können. Hut ab Ladies vor dieser tollen Leistung!

Ein Programmpunkt der Extraklasse folgte mit „Micha und die wilde Hilde“. Comedian, Entertainer und Bauchredner Michael Walta aus Essen war mit seiner Begleiterin, der Hippo Dame „Hilde", auf die Bühne gekommen und das pointenreiche Gespräch der beiden sorgte dafür, dass sich dasa Zwerchfell der Zuschauer bog. Natürlich holte sich Bauchredner Michael Walta auch Besucher aus dem Publikum nach oben und machte diese kurzerhand zu „Bauchrednerpuppen“. Auch hier waren die Lacher gleich vorprogrammiert.

Und Schlag auf Schlag ging es weiter im Programm. Einen musikalisch und ästhetisch sowie optisch bravourösen Auftritt hatte „Fräulein Annabell“, die sich zunächst als Raumpflegerin den Herren zeigte aber bewies, dass sich hinter Schrubber und Putzkittel ein bildhübsches Wesen verbarg. Die attraktive Künstlerin war ein echter „Hingucker“!

Das die Stimmung im Saal hierbei langsam auf den Siedepunkt stieg lag nicht nur an der explosiven Mischung aus Gesang und Optik, sondern auch an der mitreißenden Show der jungen Dame.

Sehr schön das Schlussbild dieser fulminanten Sitzung im 90. Jubeljahr der Ehrengarde die mit dem Lied „Auf Wiedersehn“ den musikalischen Ausklang des „maskulinen Vormittags“ intonierte und sich bis zum nächsten Jahr von den Herren verabschiedete.

Autor:

Harald Molder aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen