Jahrshauptversammlung im Zeichen der Veränderungen

Die neue zweite Vorsitzende Cornelia Möller bei ihrer ersten Amtshandlung: Die Ehrung des Amtsvorgängers und Sportwartes Rolf Kroniger für die 25jährige Vereinsmitgliedschaft.
3Bilder
  • Die neue zweite Vorsitzende Cornelia Möller bei ihrer ersten Amtshandlung: Die Ehrung des Amtsvorgängers und Sportwartes Rolf Kroniger für die 25jährige Vereinsmitgliedschaft.
  • hochgeladen von Daniela Breuer

Die diesjährige Jahreshauptversammlung des B.S.V. Rheinhausen-Bergheim 1925 e.V. stand im Zeichen von Veränderung, und dies nicht nur, weil wieder einmal Vorstandwahlen anstanden.

So erklärte der langjährige erste Vorsitzende Harald Breuer, dass er im Falle seiner Wiederwahl nunmehr die letzte Amtszeit antreten würde und die nun anstehenden drei Jahre nutzen wolle, Interessenten für die verantwortungsvolle Position mit den Aufgaben des Amtes vertraut zu machen. Die Wiederwahl erfolgte einstimmig, ebenso wie die Bestätigung Klauspeter Hennes’ als Schriftführer. Veränderungen im Vorstand erfolgten bereits in diesem Jahr an anderer Stelle. Kassiererin Heide Lenz stellte ihr Amt zur Verfügung, das die Vereinsmitglieder vertrauensvoll in die Hände von Saskir Wolfgarten legten. Zudem trat Rolf Kroniger, der bisher zweiter Vorsitzender und Sportwart in Personalunion war, nur noch für das zweite Amt an. Neue zweite Vorsitzende, und damit erstmals eine Frau auf dieser Position, wurde Cornelia Möller. Rolf Kroniger wurde als Sportwart bestätigt.

Zusammenführung von Damen- und Herrenklasse

Eine weitere einstimmige Entscheidung traf die Versammlung in Bezug auf die Durchführung der vereinsinternen Meisterschaften. Nach einem auf große Akzeptanz gestoßenen Versuch in den Alters- und Seniorenklassen, wird der BSV die von der Sportordnung des DSB eingeräumte Freiheit nutzen und bei Wettkämpfen künftig nur noch nach den vom Verband vorgegebenen Altersklassen unterscheiden. Die Unterteilung in Damen- und Herrenklasse wird es ab der nächsten Vereinsmeisterschaft vereinsintern nicht mehr geben, da sich im Schießsport weder die Leistungsanforderungen noch die Leistungsfähigkeit bei Männern und Frauen nennenswert unterscheiden. So soll ein bescheidener Beitrag zur Gleichstellung der Geschlechter geleistet werden, wie es einem modernen Sportverein ansteht.
Martin Breuer und Mannschaftsführer Kai Müller nehmen Stellvertretend für die LP-Ligamannschaft die Urkunde für den Gruppensieg in der Bezirksliga entgegen.

Aufstiege und DM-Teilnahme

Des weiteren konnte der Vorstand das bisher erfolgreiste Sportjahr der Vereinsgeschichte vermelden, mit Rekord-Starterzahlen bei den Verbandsmeisterschaften, Gruppensiegen und Aufstiegen der Liga- und Rundenwettkampf-Mannschaften, bis hin zur Teilnahme der KKa-Mannschaft an der Deutschen Meisterschaft in Hannover – ein Erfolg, der sich leider nicht wiederholen wird, da Mannschaftsmitglied Rolf Kroniger mit der Saison 2013/14 in eine andere Altersklasse wechselte.

Autor:

Daniela Breuer aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen