45. Viertelzug am Rosenmontagmorgen – Große „Open-Air-Demo der Freude“
Neumühl startet in die heiße Karnevalsphase

Straßenkarneval im wahren Sinn des Wortes, unterstützt durch eine mitmachende Nachbarschaft, das war schon immer das Markenzeichen des Neumühler Viertelzugs.
Fotos: Kurt Niedermeier
6Bilder
  • Straßenkarneval im wahren Sinn des Wortes, unterstützt durch eine mitmachende Nachbarschaft, das war schon immer das Markenzeichen des Neumühler Viertelzugs.
    Fotos: Kurt Niedermeier
  • hochgeladen von Reiner Terhorst

Für die Neumühler Pils-Sucher nähert sich mit dem mittlerweile 45. Stadtteil-Viertelzug am Rosenmontagmorgen die Session ihrem Höhepunkt zu. Am Altweibertag gab es zuvor eine rauschende Party im Bürgerhaus Neumühl, bei der kein Auge und erst recht kein Mund trocken blieb.

Bereits am vergangenen Wochenende hatten sich die Neumühler Blau-Weißen mächtig ins Zeug gelegt. Sowohl die Kinderkarnevalssitzung als auch die Nacht des Karnevals spulten Sun Feuerwerk der guten Laune ab. Fast 200 Kinder tobten durch das Bürgerhaus Neumühl, bunt kostümiert und mit leuchtenden Augen. Einen Tag später stand die Galsitzung unter dem diesjährigen Session-Motto „Teuflisch gut“ auf den närrischen Kalender. Inge Hanßen, Pils-Sucher-Vorsitzende und Sitzungspräsidentin, hatte wieder ein „himmlisches“ Programm zusammengestellt, für das es mehr als einmal stehende Ovationen gab.

Beste Stimmung an
den Straßenrändern

Jetzt nehmen Traditionskarnevalisten mit Kumpel-Flair, die in diesem Jahr ihr 60-jähriges Bestehen feiern, am heutigen Karnevals-Samstag, 22. Februar, am Stadtteilumzug der KKG Wehofen teil und am morgigen Sonntag natürlich am Niederrheinischen Kinderkarnevalszug der 1. Großen KG Rot-Weiß Hamborn-Marxloh.

Am Rosenmontagmorgen schließlich findet zum 45. Mal der von den Pils-Suchern durchgeführte Neumühler Viertelzug statt. Gut 20 Karnevalswagen und Fußgruppen mit insgesamt fast 400 jecken Teilnehmern werden für beste Stimmung an den Straßenrändern sorgen. Besonders bemerkenswert ist, dass bei allen Viertelzügen von der ersten Sekunde an familiär-fröhliche Atmosphäre herrschte.

Längst nehmen neben „gestandenen“ Karnevalsvereinen und -gesellschaften viele bürgerschaftliche Gruppen, Vereine und Institutionen an Neumühls „fröhlichster Open-Air-Demonstration“ teil, wie etwa der SC Hertha Hamborn, die KJG Herz-Jesu, das Jugendzentrum Zitrone, die Tanzabteilung des TuS Hamborn-Neumühl oder die „Strolche“, eine Gemeinschaft von kleinen Kindern mit ihren Tagesmüttern und Betreuerinnen. Vom Wagen des ACS-Teams mit Alex Christ, Stefan Hambücker und Chriss Martin erschallt stimmungsfördernde Live-Musik. Zudem genießt der Neumühler Pils-Sucher-Umzug den guten Ruf, einer „wurffreudigsten“ der Region zu sein.

Der närrische Startschuss
erfolgt pünktlich um 9.45 Uhr

Vom Schützenplatz an der Gerling- / Ecke Barbarastraße tritt der „närrische Lindwurm“ pünktlich um 9.45 Uhr seinen Weg durch den Stadtteil an und führt über die Barbara-, Ruprecht-, Lehrer-, Albert-Einstein-, Max-Planck-, Salzmann-, Fiskus-, Stuttgarter-, Freiburger-, Holtener- zurück zur Gerlingstraße, wo sich der Zug im Kreuzungsbereich Obermarxloher Straße auflöst.

Zugleiter-Urgestein Petra Hofstetter, zugleich seit „Ur-Zeiten“ Pils-Sucher-Geschäftsführerin, weist zudem mit Schriftührer Manfred Omerzu darauf hin, dass am Rosenmontag an der gesamten Zugstrecke aus Sicherheitsgründen absolutes Park- und Halteverbot herrscht. Das Ordnungsamt wird bereits in den frühen Morgenstunden mit dem rigorosen Abschleppen beginnen. „Wir haben überall Hinweisschilder aufgestellt und Handzettel verrteilt“, so Schatzmeisterin Gudrun Omerzu, „und hoffen, dass das diesmal Beachtung findet.“

Autor:

Reiner Terhorst aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen